Handy suchen mit Alexa und Google: Mit diesem Sprachbefehl findest du’s

Wie du einrichtest, dass du dein Handy mit Sprachassistenten schnell finden kannst

Handy verlegt? Die Sprachassistenten Alexa und Google Assistant können dir helfen, dein Smartphone schnell zu finden. Wie es geht, was nötig ist.

Handy vermisst (Bild: artofsmart.de)

„Wo ist es nur?“ Manchmal verzweifelt man fast auf der Suche nach dem Handy. Schneller geht es mit den Sprachassistenten Alexa und Google Assistant in deinem Smart Speaker.

Alexa hilft dir, dein Handy schneller zu finden. Ein Sprachbefehl an deinen Echo oder Echo Show genügt.

Handy suchen mit Alexa

Alexa kann dein Handy anrufen. Vorausgesetzt, du hast die Alexa-App installiert. Der Klingelton führt dich zum verschollenen Gerät. Sage dazu:

  • „Alexa, wo ist mein Handy?“

Wichtig ist, dass das Handy eine Internetverbindung hat. Es kann also auch im Flugmodus sein, solange WLAN aktiv ist.

Denn Alexa ruft nicht die Telefonnummer, sondern die Alexa-App auf dem Handy an.

Alexa fragt, welches Handy sie anrufen soll. Dazu schlägt sie die vorhandenen Kontakte vor, die sie gespeichert hat.

Der neue Echo Show 5 (2. Generation, 2021)*
Der neue Echo Show 5 (2. Generation, 2021)
Prime  Preis: € 84,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2021 um 22:31 Uhr. Preis kann sich ändern. Weitere Infos
Alexa hilft bei der Handysuche (Bild: artofsmart.de)
Handy verlegt? Alexa und Google Assistant helfen bei der Suche (Bild: artofsmart.de)

Handy finden mit Google Assistant

Wer einen Smart Speaker mit Google Assistant hat, kann diesen zu Hilfe nehmen, um das Handy zu suchen. Google Nest, Google Home oder andere Lautsprecher mit Google Assistant hören auf

  • „Hey Google, such mein Smartphone“
  • „Hey Google, lass mein Smartphone klingeln“

Voraussetzung ist, dass der Smartspeaker mit jenem Google-Konto verknüpft ist, das auch auf dem Smartphone verwendet wird. Das Handy muss eine Datenverbindung haben, über WLAN oder mobil. Denn es wird über Internet angerufen. Google Assistant lässt das Smartphone auch dann klingeln, wenn der Modus „Bitte nicht stören“ aktiv ist.

Um diese Unterstützung bei der Handysuche nutzen zu können, musst du im Vorfeld zwei Dinge einrichten:

Die Funktion „Mein Gerät finden“ muss auch aktiviert sein. Aber das ist automatisch der Fall, wenn du dich auf einem Android-Gerät mit deinem Google-Konto anmeldest.

iPhone und iPad suchen

Wer mit dem Google Assistant ein iPhone oder iPad suchen will, braucht die Google Home App auf dem Gerät. Hier in den Einstellungen die Benachrichtigungen aktivieren. Am besten auch gleich unter ‚Allgemeine Benachrichtigungen‘ wichtige Benachrichtigungen erlauben, dann funktioniert die Handysuche auch, wenn es auf lautlos oder „Bitte nicht stören“ gestellt ist.

Unter „Assistant-Einstellungen > Voice Match > Gerät hinzufügen“ trägst du alle Geräte ein, die bei der Smartphone-Suche helfen sollen. Dann kannst du künftig sagen:

  • „Hey Google, such mein iPhone“
  • „Hey Google, such mein Smartphone“

Der Google Assistant lässt das iPhone über eine Benachrichtigung eine knappe halbe Minute klingeln.

Anzeige
Besuche unsere Startseite und entdecke noch mehr smarte Technik: Komfortabler leben, den Alltag einfacher machen, souverän damit umgehen und wissen, was möglich ist. Darum schreiben wir diese Artikel für dich.

Ergänzungen, Erfahrungen? Schreibe einen Kommentar!

Please enter your comment!
Please enter your name here