Mit dem Fire TV Stick fernsehen: So empfängst du TV-Sender kostenlos

Apps für Live-Fernsehen auf Fire TV im Vergleich

Der Fire TV Stick kann normales Fernsehen empfangen, bis zu 100 TV-Sender. Wir zeigen dir die besten Apps – eine ist besonders einfach, mehrere sind kostenlos!

Mit Fire TV Fernsehen schauen (Bild: artofsmart.de)

Mit dem Fire TV Stick kannst du Fernsehsender live per Internet schauen. Der Streaming-Stick kann damit sogar den Kabelanschluss oder die Satellitenschüssel ersetzen. So kannst du auch einen Fernseher benutzen, der nicht an einem Antennenanschluss steht.

Wir haben die wichtigsten Apps für den Fire TV Stick getestet, mit denen du normales Fernsehen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz und Livestreams internationaler TV-Sender schauen kannst. Mehrere sind als Basisversion kostenlos. Abo-Pakete erweitern die Möglichkeiten.

Stream Player auf Fire TV

Am schnellsten schaltest du Fernsehen am Fire TV Stick mit dem Alexa Skill Stream Player ein. Drücke dazu einfach die Alexa-Sprachtaste am Fire TV Stick und sage „Öffne Stream Player“ oder „Öffne Stream Player mit ZDF info“.

Eigentlich ist Stream Player ein Skill für Fernsehen auf Echo Show. Da aber auch der Fire TV Stick Alexa an Bord hat, funktioniert der Skill auch hier. Kostenlos, ohne Installation und ohne, dass man ein Benutzerkonto anlegen muss.

Stream Player: Dein Fernseher*
Livestreams vieler Fernsehsender per Sprachbefehl schauen.

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27.01.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

Stream Player spielt die öffentlich verfügbaren Livestreams zahlreicher TV-Sender ab, aber keine großen Privatsender wie RTL oder ProSieben. Alle öffentlich-rechtlichen Sender von ARD und ZDF bzw. ORF sind dabei, also neben Hauptprogrammen wie Das Erste und den Regionalsendern von NDR bis BR auch KiKa, Phoenix, One, ZDF Neo und ZDF Info, tagesschau24, arte, 3Sat und ARD Alpha. Auch mehrere Privatsender kannst du schauen, darunter Sport1, WELT, Nick, Bibel TV oder internationale Nachrichtensender.

In der TV-App läuft die Serie, die im öffentlichen Stream nicht gezeigt wird (Bild: artofsmart.de)
In den TV-Apps Waipu.tv, Joyn und Zattoo läuft die Serie, die im öffentlichen Stream nicht gezeigt wird (Bild: artofsmart.de)

Stream Player vs. Live TV Apps

Manchmal unterbrechen TV-Sender ihre Livestreams, weil sie die Online-Rechte für die Sendung nicht haben. Im Stream Player siehst du dann nur eine Hinweistafel. Im Test haben wir festgestellt, dass in den Live-TV Apps Joyn, Waipu.tv und Zattoo das Programm weiterläuft. Offenbar werden hier andere Streams verwendet.

Einen RTL Livestream, ProSieben Livestream oder weitere Programme der großen Privatsender-Gruppen ProSiebenSat.1 und RTL gibt es bei Stream Player nicht (z.B. SAT.1, VOX, ntv, Sixx usw.). Sie sind nur in den TV-Apps enthalten.

Prime Video Channels

Alle TV-Sender von ARD und ZDF sind ohne zusätzliche Kosten in der bestehenden Prime-Mitgliedschaft enthalten. Insgesamt sind 38 lineare Fernsehkanäle verfügbar. Weitere Live-TV Kanäle können mit Prime Video Channels gegen eine meist günstige monatliche Gebühr und jederzeit kündbar hinzugebucht werden.

Am schnellsten gelangst du über die TV-Taste an der Fire TV Fernbedienung in die Programmübersicht. Diese Taste gibt’s beim Fire TV Stick (nicht Lite), Fire TV Stick 4K und Fire TV Stick 4K Max. Die Sender werden im Bereich Prime Video Channels aufgelistet.

In dieser Zeitleiste werden zudem Sender aus TV-Apps aufgelistet, die du auf deinem Stick installiert hast, etwa Joyn, Waipu.tv, Zattoo oder Mediatheken. Wählst du einen Fernsehsender aus, startet zunächst die App, dann der Sender. Du kannst statt dessen natürlich auch immer die TV-App deiner Wahl öffnen. Die besten Apps stellen wir im Folgenden vor.

Live-TV Übersicht auf dem Fire TV Stick (Screenshot: artofsmart.de)
Live-TV Übersicht auf dem Fire TV Stick (Screenshot: artofsmart.de)

Mit ProSieben: Joyn

Die aus unserer Sicht einfachste App für Live-TV ist Joyn. Denn auch mit ihr kann man ohne Login kostenlos fernsehen. Joyn ist ein Joint-Venture von ProSiebenSat.1 und Discovery. Die App enthält alle öffentlich-rechtlichen Sender, einige Privatsender und es ist die einzige TV-App, die ProSieben, Sat1 und weitere Sender ihrer Gesellschafter kostenlos enthält.

Um bei Joyn Sender wie Sat.1 und ProSieben online schauen zu können, muss man sich ein Nutzerkonto anlegen, der Empfang ist aber kostenlos. Joyn bietet auch das kostenpflichtige Joyn Plus Abo an, denn die App ist zudem ein Streamingdienst mit vielen Serien, Filmen und Originals.

Joyn | deine Streaming App*
Zahlreiche Fernsehsender inklusive ProSieben & Sat.1 kostenlos schauen.

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27.01.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

Waipu.tv

Die Live-TV-App Waipu.tv gehört zur Münchner Exaring AG, die ein eigenes Glasfasernetz betreibt. Der Streamingdienst ist nach eigenen Angaben Marktführer für IP-Fernsehen aus dem Internet in Deutschland und überzeugt mit schneller Geschwindigkeit und hoher Bildqualität. Hier sind alle TV-Sender enthalten, auch die Privaten und einige Pay-TV-Sender, jedoch nicht alle kostenlos.

Um mit Waipu.tv fernsehen zu schauen, brauchst du ein Nutzerkonto. Das ist schnell angelegt und bleibt gratis, wenn du das Testangebot nicht annimmst. Mit dem Probeabo kannst du allerdings den vollen Umfang der App mit allen Sendern und Aufnahmefunktion kostenlos testen.

Das Basispaket ist kostenfrei und enthält alle öffentlich-rechtlichen Sender, einige Privatsender und Programme, die es nur bei Waipu.tv gibt. Zum Beispiel Kanäle mit Kindersendungen, Reisereportagen, Kochsendungen oder Gaming. In Mediatheken gibt es Sendungen auf Abruf.

waipu.tv – Live-Fernsehen auf Fire TV*
Kostenlos online fernsehen. Mit Abo über 150 TV-Sender, HD & Aufnahmefunktion.

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27.01.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

Zusätzlich kann man monatlich kündbare Abo-Pakete buchen. Damit empfängt man auch die Sender der TV-Konzerne ProSiebenSat.1 und RTL, zudem kommt eine Aufnahmefunktion dazu. Pay-TV kann auch auch dazu buchen und so die Auswahl in einigen Genres nochmal erhöhen. Auf dem Fire TV Stick gibt es auch O2 TV, eine Variante der Waipu.tv-App speziell für diejenigen, die bei dem Mobilfunkkonzern die TV-Option dazugebucht haben.

Zattoo

Zattoo ist der Pionier des Internet-Fernsehens. Der Streamingdienst aus der Schweiz bündelt ebenfalls je nach Land alle öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland, Österreich oder der Schweiz und alle wichtigen Privatsender.

Für Zattoo ist ein Benutzerkonto nötig, das kostenlos ist und die Programme von ARD und ZDF bzw. ORF oder SRF enthält, plus einige Privatsender aus dem In- und Ausland. Dazu kommt ein recht umfangreicher, kostenloser On-Demand-Bereich.

Zattoo - TV Streaming*
Kostenlos online fernsehen. Mit Abo ARD&ZDF + Privatsender, HD, Aufnahmefunktion.

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27.01.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

Kostenpflichtige Abo-Pakete erweitern den TV-Empfang um die großen Privatsender des Landes, Pay-TV-Sender, eine Aufnahmefunktion oder um Sender aus bestimmen Ländern, etwa der Türkei.

Magenta TV

Die Telekom bietet mit Magenta TV ein umfangreiches Online-Fernsehen an, für das es auch eine Fire TV App gibt. Sie kann man aber im Gegensatz zu den anderen Apps nur nutzen, wenn man einen Magenta TV Tarif gebucht hat – entweder als Option zum Telekomanschluss oder unabhängig davon. Magenta TV enthält alle wichtigen TV-Sender.

Die Telekom hat auch eigene Sender und Pay-TV-Pakete. So machte Magenta TV mit Fußball und Eishockey von sich reden, es gibt MagentaMusik und die Megathek mit Serien, Filmen und Magazinen.

MagentaTV - Fernsehen, Serien und Filme in HD streamen*
Online-Fernsehen der Telekom mit Abo. ARD&ZDF + Privatsender, Serien und Filme in einer App.

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27.01.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

RTL+

Wer ein Abo für den Streamingdienst RTL+ hat, kann damit RTL online schauen, ebenso wie alle weiteren Sender des Konzerns. Es gibt also auch Livestreams von Vox, n-tv, RTL2, RTLup und all den anderen Programmen – nicht jedoch von Sendern außerhalb der RTL-Welt.

RTL+*
Streamingdienst mit Serien, Filmen, Magazinen und Live-TV der RTL-Sender: RTL, Vox, ntv, Super RTL usw.

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27.01.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

Pluto TV

Der Streamingdienst Pluto TV wirbt für seine App mit über 100 Sendern, ist aber kein normales Fernsehen. Hier siehst du nicht die Livestreams von TV-Sendern, sondern Spartenkanäle verschiedenster Genres, die wie Fernsehsender einen festen Programmablauf haben, mit Werbung dazwischen.

Pluto TV - It’s Free TV*
Kostenlose Kanäle mit Genres aller Art: Filme, Serien, Dokumentationen, Nachrichten, Sport, Comedy, Gaming, Cartoons.

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27.01.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

rlaxx TV

rlaxx TV aus Deutschland bietet ebenfalls zahlreiche, eigene lineare Sender in seiner kostenlosen Streaming-App an. Sie sind thematisch jeweils auf ein bestimmtes Genre, eine bestimmte Nische ausgerichtet und senden diesen Inhalt rund um die Uhr.

rlaxx TV*
Kostenlose lineare TV-Sender für zahlreiche Nischen und Interessen.

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27.01.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

Mediatheken: ARD, ZDF, ORF

Live-TV kannst du auf dem Fire TV Stick auch in den Mediatheken schauen: Ob ARD, ZDF oder ORF: Sie enthalten Livestreams ihrer Fernsehsender oder Sendungen, kostenlos und ohne Login.

ARD Mediathek*
Mediathek mit Serien, Filmen, Dokus, Magazinen und TV-Livestreams
ZDFmediathek*
Mediathek mit Serien, Filmen, Dokus, Magazinen und TV-Livestreams
ORF-TVthek: Video on demand*
Mediathek mit Serien, Filmen, Dokus, Magazinen und TV-Livestreams

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27.01.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

Zusammenfassung und wichtige Fragen

Welche Live-TV-Apps gibt es für den Fire TV Stick?

In den Apps Joyn, Waipu.tv, Zattoo und den Mediatheken von ARD, ZDF & ORF kannst du mit dem Fire TV Stick Fernsehen schauen. Viele Sender sind darin kostenlos, alle gibt es mit Abo. Auch MagentaTV bietet Live-TV mit Abo.

Sind die Live-TV Apps für Fire TV kostenlos?

Du kannst mit fast allen Apps kostenlos Fernsehen schauen. Die öffentlich-rechtlichen Sender sind immer kostenlos, denn für sie wird ja bereits der Rundfunkbeitrag bezahlt. In allen Apps sind auch einige Privatsender enthalten – nicht jedoch die Sender, die zu den großen Konzernen wie ProSiebenSat.1, ProSiebenSat.1 Puls4 und RTL gehören.

Wo gibt es Privatsender kostenlos?

Kostenlos bekommst du die Privatsender ProSieben, Sat.1 und deren Schwestersender nur bei Joyn. Bei anderen Live-TV-Apps kannst du mit einem kostenlosen Testangebot die volle Auswahl zumindest eine zeitlang nutzen und schauen, ob ein Abo für dich Sinn macht.

Wie installiere ich eine TV-App auf Fire TV?

Du kannst eine Live-TV-App auf deinem Fire TV Stick installieren, indem du einfach die Sprachtaste drückst und ihren Namen sagst. Beachte: Wenn du ein Probeabo direkt über Fire TV buchst, kannst du nicht bei den Anbietern selbst kündigen, sondern musst über Amazon gehen. Eventuell musst du auch Eingaben am Bildschirm machen. Über die Homepage kannst du direkt beim Anbieter ein Nutzerkonto anlegen, dessen Login du dann am Fire TV Stick eingibst.

Wie können die Apps kostenlos sein?

Die Apps finanzieren sich neben Abo-Einnahmen auch über Werbung. In den kostenloses Basispaketen muss man also immer damit rechnen, dass beim Umschalten oder auch mal zwischendurch Werbespots oder Banner eingeblendet werden.

Sehe ich mit Abo keine Werbung in TV-Apps?

Die App selber blendet bei zahlenden Nutzern in der Regel keine Werbung ein. Die Werbung, die in den TV-Sendern läuft, wird jedoch nicht ausgeblendet und ist zu sehen.

Kann ich auch im Ausland mit Fire TV Stick fernsehen?

Der Alexa-Skill Stream Player funktioniert in verschiedenen Ländern. Mit Geoblocking sind aber die Sender gesperrt, die für das jeweilige Land keine Senderechte haben. Die kostenpflichtigen Abos der TV-Apps kannst du auch im EU-Ausland nutzen, wenn du den Fire TV Stick mitnimmst. Die kostenlosen Basis-Pakete können durch Geoblocking eingeschränkt sein.

Kann ich mit Fire TV Stick Kabel und Satellit ersetzen?

Du kannst alle wichtigen Fernsehsender auch über Internet auf dem Fire TV Stick empfangen. Für eine ähnlich große Auswahl wie mit Kabel und Satellit musst du allerdings ein kostenpflichtiges Abo bei einer TV-App abschließen. Das bietet dann oft zusätzliche Vorteile wie „Sendung von vorn starten“ oder einen Online-Videorecorder. Achte darauf, dass im Tarif mehrere parallele Streams enthalten sind, so dass mehrere Familienmitglieder gleichzeitig fernsehen können.

Anzeige
Besuche unsere Startseite und entdecke noch mehr smarte Technik: Komfortabler leben, den Alltag einfacher machen, souverän damit umgehen und wissen, was möglich ist. Darum schreiben wir diese Artikel für dich.

Ergänzungen, Erfahrungen? Schreibe einen Kommentar!

Please enter your comment!
Please enter your name here