Digitalen Führerschein erstellen: So holst du ihn aufs Handy & was er nützt

So erstellst du auf dem Handy eine Digitalkopie vom Führerschein

Den digitalen Führerschein kannst du amtlich gültig per App aufs Handy laden. Für Mietwagen, Carsharing, Verkehrskontrolle. Wie es geht und wo du ihn einsetzen kannst.

Digitaler Führerschein auf dem Handy (Bild: BMVI)

Der digitale Führerschein, also eine amtliche Kopie der Fahrerlaubnis auf dem Handy, soll den Alltag von Autofahrerinnen und Autofahrern in Deutschland erleichtern. Zum Beispiel, indem man damit bei der Buchung eines Mietwagens oder Carsharing-Autos digital einfach nachweisen kann, dass man einen Führerschein hat.

Anwendungen wie diese sollen nun auf- und ausgebaut werden. Als erste Partner hat das Bundesverkehrsministerium BMW und Sixt ins Boot geholt. Sogar die Polizei soll den digitalen Führerschein künftig akzeptieren. Bislang ist er nur Ergänzung. Wir zeigen dir, wie du ihn beantragen und aufs Handy laden kannst.

Digitaler Führerschein in der App

Der digitale Führerschein wird in der kostenlosen App „ID Wallet“ gespeichert, die die Bundesregierung gemeinsam mit der Wirtschaft entwickelt hat. Sie ist eine „digitale Brieftasche“, aus der Bürger amtliche Nachweise online herzeigen können.

Zunächst musst du also die „ID Wallet“ App installieren und dir eine Basis-ID ausstellen lassen. Dazu muss an deinem Personalausweis die Online-Ausweisfunktion aktiviert sein. Ist sie das nicht, muss man aufs Bürgeramt, aber die Aktivierung kostet inzwischen nichts mehr.

Du brauchst zudem deine sechsstellige Ausweis-PIN, ein Smartphone mit NFC-Schnittstelle oder ein anderes Lesegerät.

ID Wallet
ID Wallet
Entwickler: Digital Enabling GmbH
Preis: Kostenlos
‎ID Wallet
‎ID Wallet
Entwickler: Digital Enabling GmbH
Preis: Kostenlos

Ausstellung beantragen

Um den digitalen Führerschein zu erstellen, scanne mit dem Smartphone den QR-Code auf dieser Seite des Kraftfahrtbundesamtes oder rufe die Seite mit dem Handy auf. Du musst dann einige Personalausweis-Daten aus deiner ID Wallet wie Name und Geburtsdatum mit dem Amt teilen.

Die Daten deines Personalausweises mit Online-Ausweisfunktion werden mit den Daten aus dem zentralen Fahrerlaubnisregister beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) abgeglichen.

App wegen Überlastung gelöscht

Bereits in den ersten zwei Tagen nach Einführung haben Tausende den digitalen Führerschein beantragt und „unerwartete Lastspitzen“ verursacht, so das Kraftfahrtbundesamt. User berichteten von Abstürzen der ID Wallet App. Sie wurde vorübergehend aus den Appstores genommen und überarbeitet.

Dabei war der Start der Digitalkopie nur die erste Stufe. Nun sollen gemeinsam mit Partnern Anwendungen entwickelt werden. Zum Beispiel im Bereich Carsharing.

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2021 um 22:32 Uhr. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

Die Einsatzmöglichkeiten

„Eine der größten Herausforderungen im Bereich Carsharing ist die zuverlässige Validierung der Fahrerlaubnis unserer Kundinnen und Kunden. Der digitale Führerschein löst dieses Problem“, sagte bei dessen Vorstellung zum Beispiel Nico Gabriel, Chief Operation Officer bei Sixt. BMW setzt im Bereich Flottenmanagement auf den digitalen Führerschein.

Bislang kein Ersatz für Karte

Die digitale Kopie der Fahrerlaubnis auf dem Handy ist noch kein Ersatz für den Kartenführerschein oder den „Lappen“. Das soll sich aber ändern, sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer beim Start. Man arbeite „auf EU-Ebene daran, dass der digitale Führerschein auch als offizieller Nachweis der Fahrerlaubnis zum Beispiel in Polizeikontrollen anerkannt wird“.

Wie sicher sind die Daten?

Die Technik sei „smart, bürgerfreundlich und sicher“, so Verkehrsminister Scheuer zur Einführung. Laut Richard Damm, dem Präsidenten des Kraftfahrt-Bundesamtes, erfüllt die Lösung „höchste Datenschutzanforderungen für die Bürgerinnen und Bürger“. Die personenbezogenen Daten werden verschlüsselt auf dem Smartphone gespeichert. Der digitale Führerschein ist mit einer Gerätebindung versehen. Um ihn zu verwenden, braucht man die ID Wallet-PIN. Für die Nutzung der Daten durch die Partner gilt die Datenschutzgrundverordnung.

Auf dieser Seite der Entwickler der ID Wallet App kannst du den digitalen Führerschein testen: Sie demonstriert, wie die Daten über das Kraftfahrtbundesamt online abgeglichen werden.

Kurz-Anleitung: Wie erstelle ich den digitalen Führerschein?

Um den digitalen Führerschein auf dein Handy zu laden, befolge folgende Schritte:

  1. Die App ID Wallet installieren

  2. Basis-ID erstellen und speichern

    Mit der Online-Ausweisfunktion des Personalausweises und einem Smartphone mit NFC-Schnittstelle oder einem USB-Kartenlesegerät.

  3. Auf der Homepage des Kraftfahrtbundesamtes dem Link zum Online-Führerschein folgen

    Mit der App-Funktion QR-Code-Scan den Code scannen.

Anzeige
Besuche unsere Startseite und entdecke noch mehr smarte Technik: Komfortabler leben, den Alltag einfacher machen, souverän damit umgehen und wissen, was möglich ist. Darum schreiben wir diese Artikel für dich.

Ergänzungen, Erfahrungen? Schreibe einen Kommentar!

Please enter your comment!
Please enter your name here