Roku Express im Test: Top Deal, wenn du 2 Dinge akzeptierst

Das bieten die Geräte des US-Streaming-Pioniers

Roku Express und Roku Express 4K sind günstige und gute Streaming-Player für Serien, Filme und Musik auf dem Fernseher. Vor allem die 4K-Version ist preislich ein Top-Deal, wenn du zwei Punkte akzeptierst.

Der Streaming-Pionier Roku aus den USA tritt inzwischen auch auf dem deutschen Markt in Konkurrenz mit Streaming-Playern wie Fire TV Stick, Chromecast, Magenta TV Stick oder Waipu.tv Stick. Roku Express und Roku Express 4K sollen „eine einfache und erschwingliche Möglichkeit“ sein, Inhalte auf den Fernseher zu streamen, so das Unternehmen zum Verkaufsstart in Deutschland.

Roku Express 4K preislich top

Gerade der Roku Express 4K ist mit einer Bildqualität bis zu Ultra HD preislich eine Top-Alternative. Du musst nur zwei Einschränkungen hinnehmen:

  • Die Express-Player müssen im Gegensatz zum etwas teureren Roku Streaming Stick 4K und dem Fire TV Stick sichtbar unter dem Fernseher platziert werden. Die Geräte sind eben keine Sticks, die auf der TV-Rückseite direkt in den HDMI-Eingang gesteckt werden, sondern brauchen Sichtverbindung zur Fernbedienung.
  • Die Fernbedienung kann das Fernsehgerät nicht steuern (Lautstärke und An/Aus). Die Fernbedienungen der Streaming Sticks können das.

Die Funktionsweise ist aber ähnlich: Mit einem HDMI-Kabel wird Roku Express am Fernseher angeschlossen. Online geht er per WLAN. Am Roku Express 4K kann man via Micro-USB-Adapter auch ein LAN-Kabel anstecken.

In der Roku Handy-App gibt’s ein ungewöhnliches Special: den TV-Ton kann man über das Handy ausgeben lassen und ihn so auch mit Kopfhörern hören. Eine Alternative zur nicht verbauten Bluetooth-Kopplung.

Roku Schnellcheck
Roku Express | HD-Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Roku Express 4K | HD/4K/HDR Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Roku Express | HD-Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Roku Express 4K | HD/4K/HDR Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Bildqualität
HD
HD, 4K, HDR
Übergreifende Suche
Sprachtaste
Lautstärketasten
Internet
WLAN
WLAN, Micro USB Ethernet
Bluetooth
Netzteil
Installation
Unter dem TV
Unter dem TV
-
-
Preis
28,00 €
34,99 €
Roku Schnellcheck
Roku Express | HD-Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Roku Express | HD-Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Bildqualität
HD
Übergreifende Suche
Sprachtaste
Lautstärketasten
Internet
WLAN
Bluetooth
Netzteil
Installation
Unter dem TV
-
Preis
28,00 €
Roku Schnellcheck
Roku Express 4K | HD/4K/HDR Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Roku Express 4K | HD/4K/HDR Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Bildqualität
HD, 4K, HDR
Übergreifende Suche
Sprachtaste
Lautstärketasten
Internet
WLAN, Micro USB Ethernet
Bluetooth
Netzteil
Installation
Unter dem TV
-
Preis
34,99 €

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 7.12.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

Roku Express Streamingdienste

Unser Roku Express 4K kam mit wenigen vorinstallierten Apps, darunter YouTube und Prime Video. Für uns positiv. Was man braucht, installiert man selbst. Besser, als Unnötiges runterwerfen zu müssen. Die Streamingdienste stehen als Roku Channels bereit, diese lädt man aus dem Roku Channel Store herunter. Die wichtigsten Roku-Channels:

Daneben gibt es Nachrichten-Apps wie Tagesschau, BILD oder Deutsche Welle. Einen Browser gibt es nicht. Für Musikstreaming sind Vevo, TuneIn und Spotify dabei, das sogar eine Taste auf der Fernbedienung hat. Nicht zu finden sind Amazon Music und Deezer.

Fernsehen mit Roku Express

Fernsehen schauen ist mit Roku Express auch möglich. Diverse TV-Sender sind mit Apps vertreten, ebenso der Live-TV Anbieter Waipu.tv, in dessen Channel es über 200 deutsche und internationale Sender gibt – allerdings nur mit Abo. Die Live-TV-Dienste Zattoo, Waipu.TV, Joyn oder Magenta TV, die auch viele Sender bündeln, gibt es bislang nicht als Channel.

Auswahl hat man im Wesentlichen unter öffentlich-rechtlichen TV-Sendern in den kostenlosen Mediatheken von ARD und ZDF (arte fehlt), den RTL-Sendern (sofern man ein Abo bei RTL+ hat) und unter kostenlosen Apps mit Livestreams wie ProSieben und Sat.1.

Roku Express Bildschirm

Die Benutzeroberfläche von Roku ist sehr aufgeräumt und in vier Bereiche gegliedert: Startseite, Suche, Streaming Channels und Einstellungen.

Die Startseite enthält übersichtlich die Apps der Streamingdienste. Trailer, Film- und Serienempfehlungen aus deren Angebot bekommt man im Startbildschirm anders als etwa bei Fire TV nicht präsentiert. Sie sind getrennt von der Startseite im Bereich Suche untergebracht. Auf der Startseite gibt es rechts eine einzelne Werbefläche.

Streaming Channels kann man im gleichnamigen Bereich entdecken und installieren. In der App und auf der Roku Homepage kannst du aber auch Channels auf deinen Player installieren, er ist ja mit deinem Nutzerkonto verknüpft.

Die Roku-Channels auf der Startseite kann man verschieben oder wieder löschen. Dabei hilft die Sternchen-Taste für die Optionen, nachdem man zum Channel navigiert hat. So bleibt die Startseite immer gleich, egal wie häufig man eine App benutzt.

Startseite selbst sortieren: Roku Channels verschieben (Bild: artofsmart.de)
Startseite selbst sortieren: Roku Channels verschieben (Bild: artofsmart.de)

Im Bereich Suche kannst du die Streamingdienste mit einer App-übergreifenden Suchfunktion nach Titeln von Serien, Filmen und Dokus durchsuchen. Dann wird angezeigt, in welcher App es den Titel zu sehen bzw. zu kaufen gibt.

Roku Express Fernbedienung

Die Fernbedienung von Roku Express und Express 4K funktioniert mit Infrarot, während bei anderen Playern die Fernbedienungen meist per Bluetooth gekoppelt sind. Infrarot bedeutet: Eine Sichtverbindung ist nötig und man muss mit der Fernbedienung auf den Streaming-Player zeigen. Deswegen kann er nicht hinter dem Fernseher versteckt werden. Roku liefert einen Klebestreifen mit. Wer will, kann das Roku-Gerät damit am Fernseher anbringen statt es darunter hinzustellen.

Die Lautstärke kann man mit der Roku-Express-Fernbedienung nicht regeln. Dafür gibt es aber einen praktischen Button, mit dem man 10 Sekunden zurück springen kann. Die Fernbedienung des Roku Express und Express 4K hat keine Sprachtaste. Nur beim Roku Streaming Stick hat sie eine.

Roku Express Fernbedienung (Bild: artofsmart.de)
Roku Express Fernbedienung (Bild: artofsmart.de)

Vier Tasten sind mit Streamingdiensten vorbelegt. Möglicherweise lässt sich Roku dafür bezahlen, die Auswahl ist aber für Deutschland ungünstig gewählt: Netflix, Rakuten TV, Apple TV+ und Spotify. Leider lassen sich die Tasten nicht umbelegen.

Roku App

Wer die Roku App auf dem Handy installiert, kann diese als Fernbedienung nutzen. Ein Tipp ist die Touch-Fernbedienung, auf der man einfach mit dem Daumen wischen kann. Mit der Suchfunktion in der App kannst du Streamingdienst-übergreifend Serien, Filme und Dokus suchen. Alle Dienste sind allerdings nicht erfasst, aber die wichtigsten. Mit dem Mikrofon-Button kannst du auch per Sprachbefehl suchen.

Die Funktion Privates Hören ermöglicht dir, den TV-Ton über das Handy abzuspielen. So kannst du nachts streamen, ohne alle zu wecken. Ein passabler Ersatz für die nicht vorhandene Möglichkeit, den Roku Player mit Bluetooth-Kopfhörern zu koppeln. Dann steckst du sie eben am Handy ein.

Privates Hören: Den TV-Ton über die Roku-App am Handy ausgeben (Bild: artofsmart.de)
Privates Hören: Den TV-Ton über die Roku-App am Handy ausgeben (Bild: artofsmart.de)

Roku Express und Express 4K können auch mit Alexa-Geräten wie Echo oder mit Google Assistant verknüpft werden. Allerdings bislang nicht in Deutschland. Apple-Anwender können Roku ins Home Kit einbinden und den Streaming-Player mit Siri steuern.

Mit der Roku-App kannst du zudem Inhalte vom Handy an Roku Express streamen und zum Beispiel Fotos auf dem TV betrachten.

Roku-Geräte im Vergleich
Roku Express | HD-Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Preis/Leistung top
Roku Express 4K | HD/4K/HDR Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Roku Streaming Stick 4K | 4K/HDR/Dolby Vision Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Produkt
Roku Express | HD-Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Roku Express 4K | HD/4K/HDR Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Roku Streaming Stick 4K | 4K/HDR/Dolby Vision Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Bildqualität
HD
HD, 4K, HDR
HD, 4K, HDR
Internet
WLAN
WLAN, Micro USB Ethernet
WLAN
Sprachtaste
Installation
Unter dem TV
Unter dem TV
Hinter dem TV
-
-
Preis
28,00 €
34,99 €
48,41 €
Roku-Geräte im Vergleich
Roku Express | HD-Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Produkt
Roku Express | HD-Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Bildqualität
HD
Internet
WLAN
Sprachtaste
Installation
Unter dem TV
-
Preis
28,00 €
Preis/Leistung top
Roku-Geräte im Vergleich
Roku Express 4K | HD/4K/HDR Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Produkt
Roku Express 4K | HD/4K/HDR Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Bildqualität
HD, 4K, HDR
Internet
WLAN, Micro USB Ethernet
Sprachtaste
Installation
Unter dem TV
-
Preis
34,99 €
Roku-Geräte im Vergleich
Roku Streaming Stick 4K | 4K/HDR/Dolby Vision Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Produkt
Roku Streaming Stick 4K | 4K/HDR/Dolby Vision Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
Bildqualität
HD, 4K, HDR
Internet
WLAN
Sprachtaste
Installation
Hinter dem TV
Preis
48,41 €

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 7.12.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

AirPlay und Chromecast?

Mit Apple AirPlay 2 kann man Inhalte direkt vom iPhone, iPad oder Mac über das Roku-Gerät auf den Fernseher übertragen. Die ähnliche Technologie von Google Chromecast wird hingegen nicht unterstützt.

Bildqualität und Leistung

Der Roku Express bietet HD-Qualität. Wer zum Roku Express 4K greift, bekommt die höhere Auflösung in 4K, HDR, HDR10 und HDR10+. Diese Variante hat zudem Dual-Band-WiFi.

Roku Express und Express 4K funktionieren zuverlässig und flüssig. Bis eine App geladen ist, dauert es einen Moment. Dass man beim Roku Express angesichts des eher günstigen Preises große Abstriche beim Arbeitsspeicher machen müsste, wäre uns nicht aufgefallen.

Bereit zum Test: Roku Express 4K und Fernbedienung (Bild: artofsmart.de)
Bereit zum Test: Roku Express 4K und Fernbedienung (Bild: artofsmart.de)

Einrichtung

Sobald der Roku Express oder Express 4K Strom hat und an den Fernseher angeschlossen ist, kommt als erstes die Sprachauswahl. Dann muss man sein WLAN-Passwort eingeben und anschließend die Zugangsdaten zum Roku-Konto.

Ein solches Benutzerkonto bei Roku kann man auf der Homepage anlegen, finden viele vielleicht komfortabler. Ohne geht es nicht. Danach wird das Gerät aktiviert und mit dem Benutzerkonto verbunden. Das alles ist insgesamt nicht besonders umständlich. Eine Bezahlmöglichkeit für kostenpflichtige Inhalte muss man nicht gleich hinterlegen.

Preis

Roku Express kostet aktuell 28,00 € bei Amazon*, der Roku Express 4K kostet 34,99 € bei Amazon*.

Angebot
Roku Express | HD-Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland*
  • Die meisten Inhalte und Apps funktionieren nicht wenn dieses Produkt außerhalb Deutschlands verwendet wird
  • Filme, Live-Nachrichten, Sport und TV-Serien auf kostenlosen und kostenpflichtigen Channels wie Netflix, YouTube, Prime Video, Disney+, ARD, Sky Ticket, DW und vielen mehr streamen.
  • Roku Suche zeigt dir, wo du Filme und Shows kostenlos oder zum günstigsten Preis streamen kannst.
  • Kostenlose Roku Mobil-App (iOS & Android) mit Funktionen wie Audio via Kopfhörer, Übertragung von Fotos und Musik auf deinen TV und integrierte Fernbedienung.
  • Kompatibel mit Google Asistant, Amazon Alexa, Apple Homekit und Airplay 2.0

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 7.12.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

Nicht nutzbar außerhalb Deutschlands

In Österreich oder der Schweiz kann man mit dem Roku Express noch recht wenig anfangen. Bei Amazon zum Beispiel steht extra: „Funktioniert nur in Deutschland“. Tatsächlich konnten wir im Test mit einem Roku-Konto, das nicht auf den Standort Deutschland registriert war, nur wenige sinnvolle Channels nutzen. Im Wesentlichen nur YouTube. Der Channel Store hatte ansonsten nur abwegige Vorschläge parat: In der Rubrik „Premium kostenlos“ zum Beispiel pries er diese Channels an: YouTube, Web Video Caster Receiver, HappyKids, Roku Media Player, Al Jazeera, Lorini Streaming TV, The Movie Channel, JW, myTuner, TVee, Mighty King, Malimar TV, France 24, Punta Cana TV, Ecua Television, La Tele Tuya.

Anzeige
Besuche unsere Startseite und entdecke noch mehr smarte Technik: Komfortabler leben, den Alltag einfacher machen, souverän damit umgehen und wissen, was möglich ist. Darum schreiben wir diese Artikel für dich.

Ergänzungen, Erfahrungen? Schreibe einen Kommentar!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein