Videobuster im Check: Blu-ray & DVD Verleih per Post und Videostreaming

Genau erklärt: So funktionieren Postverleih und Streaming bei Videobuster

Videobuster verleiht Filme und Serien per Post und Streaming: DVD-Flatrate, Verleihpakete, Abo Preise im Test – und was der Blitztausch ist.

Videobuster

Videobuster wirbt mit 70.000 Filmen, die man auf Blu-ray, 4K UHD und DVD per Post leihen kann – in monatlich kündbaren Abo-Paketen oder per einzeln bezahlter Lieferung. So kommt man auch an neueste Filme. Serien kann man ebenfalls auf seine Wunschliste setzen, von der man per Post beliefert wird. Filme kann man bei Videobuster auch im Video on Demand Streaming leihen und kaufen.

Videobuster gehört zu den wenigen großen Verleihern seiner Art für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Netflix zum Beispiel betreibt seinen Verleih DVD.com nur in den USA, Amazon hat Lovefilm 2017 eingestellt. Viele Kunden, die lieber Scheiben einlegen statt zu streamen, gingen zu Videobuster. Dieser Artikel erklärt genau, wie das Blu-ray & DVD Verleih Abo funktioniert.

Wunschlisten Verleih

Auf der Wunschliste sammeln Videobuster-Kunden die Titel, die sie als DVD, Blu-ray oder 4K UHD zugeschickt haben möchten. Je nach Verleihpaket werden einem von dieser Wunschliste jeden Monat mehrere Titel zugeschickt – sobald man die zuvor erhaltenen Filme und Serien zurückgeschickt hat.

Welche Wunschlisten-Titel schneller kommen sollen, kann man beeinflussen, indem man Prioritäten vergibt: hoch, mittel oder niedrig. Es bleibt aber auch ein Rest Zufall.

Der vorfrankierte Rücksendeumschlag für die geliehenen Titel wird gleich mitgeschickt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erklärvideo von Videobuster

Serien auf DVD leihen

Neben Filmen kann man bei Videobuster auch Serien auf DVD per Post leihen. Man sollte dafür aber ein größeres Verleihpaket haben. Denn eine Staffel erstreckt sich meist über mehrere DVDs. Und jede DVD, die du auf deine Wunschliste packst, zählt.

Du kannst festlegen, dass Serien-DVDs in chronologischer Reihenfolge geliefert werden. Das geht übrigens auch bei Filmreihen mit Fortsetzungen.

Videobuster Preise

Der DVD-Verleih per Post bei Videobuster kostet ab 7 Euro pro Monat bei monatlicher Kündbarkeit. Videobuster bietet mehrere Verleihpakete für Blu-rays und DVDs im Abo an. Vielschauer können aus Flatrates wählen. Videostreaming kostet ganz unterschiedlich je nach Kauf oder Leihe, Aktualität, SD oder HD.

Verleihpakete

Bei den Verleihpaketen tauscht dir Videobuster jeden Monat die Zahl an Filmen aus, die im Abo inklusive sind. So werden dir nach und nach die Titel von deiner Wunschliste geliefert. Wer mal mehr braucht, bezahlt die zusätzlichen Sendungen als „Flex-Belieferung“ extra. Mit den Flatrates kann man unbegrenzt Filme pro Monat ausleihen. Immer, wenn man einen Titel zurückgeschickt hat, wird er gegen einen neuen ausgetauscht.

VerleihpaketPreis/Monat
Zwei DVDs, Blu-rays oder 4K UHDs pro Monat inklusive6,99 Euro
Vier DVDs, Blu-rays oder 4K UHDs pro Monat inklusive10,99 Euro
Flatrate mit 1 Titel im Austausch14,99 Euro
Flatrate mit 2 Titeln im Austausch24,99 Euro

Die Verleihpakete und Flatrate-Abos kann man monatlich bei Videobuster kündigen. Wer sich auf 12 Monate Laufzeit festlegt, bekommt die Abos günstiger.

Die Versandkosten sind für Kunden in Deutschland enthalten. Kunden in Österreich und der Schweiz bezahlen 99 Cent pro Sendung.

aLaCarte Einzelverleih

Der aLaCarte Verleih funktioniert ohne Abo. Hier kann man gegen Gebühr bis zu sechs Filme gleichzeitig leihen. Pro DVD kostet das ab 99 Cent. Blu-ray und 4K UHD kosten mehr. Dazu kommen Versandkosten.

Videostreaming Charts bei ideobuster (Screenshot)
Videostreaming Charts bei Videobuster (Screenshot)

Videostreaming

Videobuster bietet auch Streaming: Filme kann man als Video on Demand leihen oder kaufen. Serien werden nicht zum Streamen angeboten.

Wer einen Film digital leiht, kann ihn sofort ansehen und innerhalb von 48 Stunden fertig schauen.

  • Filme als Video on Demand leihen kostet zwischen 99 Cent und knapp 6 Euro, je nach Blockbuster-Qualität und Aktualität.
  • Wer einen Film als Video on Demand bei Videobuster kauft, kann ihn auf der Plattform dauerhaft immer wieder ansehen. Der digitale Kauf eines Films kostet zwischen 8 und 17 Euro.

Spartipps: Wer in SD leiht oder kauft – sofern verfügbar – bezahlt weniger als für HD. Filme gibt es on Demand oft erst nur zu kaufen. Wer noch etwas Geduld hat, kann in der Regel auch bald leihen.

Videobuster Geräte

Videobuster verleiht DVDs, Blu-rays und 4K UHDs – entsprechend braucht man natürlich den passenden Player.

Relevanter ist die Gerätefrage beim Video on Demand. Videostreaming von Videobuster kann man auf folgenden Geräten nutzen:

  • Internet-Browser am PC und Laptop
  • iPhone und iPad in der Videoplayer-App „FilmAPP!“
  • Android-Smartphones und Tablets in der Videoplayer-App „FilmAPP!“
  • Am Fernseher über Apple TV und AirPlay, Android TV oder Chromecast
  • Am Fernseher via HDMI-Kabel vom Laptop
Film auf DVD oder Bluray leihen bei Videobuster (Screenshot)
Film auf DVD oder Bluray leihen bei Videobuster (Screenshot)

Blitztauschgarantie

Videobuster gibt seinen Nutzern eine Blitztauschgarantie. Das bedeutet: Sobald eine Rücksendung eingeht, wird schnell ein neuer Titel von der Wunschliste verschickt – wenn das Inklusivkontingents des Verleihpakets noch nicht erschöpft ist.

Urlaubsfunktion

Wer in den Urlaub fährt, kann einen Belieferungsstopp einlegen. Während der Urlaubspause muss man auch nicht bezahlen.

Videobuster Player App Download

FilmAPP!
FilmAPP!
Entwickler: Netleih GmbH & Co. KG
Preis: Kostenlos
‎FilmAPP!
‎FilmAPP!
Entwickler: Netleih GmbH & Co. KG
Preis: Kostenlos

Zusammenfassung

Videobuster eignet sich für alle, die für ihre Filmabende lieber eine DVD, Blu-ray oder 4K UHD einlegen. Ein Videobuster-Abo ist aktueller als jedes Streaming-Abo, da neue Filme nunmal erst auf DVD erscheinen, bevor sie irgendwann in Abopaketen von Streamingdiensten zu finden sind. Ein direkter Vergleich ist aber schwierig, da bei Streaming-Abos sehr viele Titel inklusive sind. Wer dennoch Filme streamen will, kann auch das bei Videobuster tun.

Filmfreunde freuen sich auch über das Bonus-Material, das auf DVDs meist enthalten ist. Wer sein Kino zuhause gern in hoher Qualität erlebt, riskiert ungern Hänger und Ruckler, weil die Internetverbindung den 4K UHD-Stream nicht packt. Auch fürs Heimkino mit Beamer ist die Scheibe oft das Medium der Wahl. Ein weiterer Aspekt des DVD-Verleihs per Post: Dort gibt es auch FSK-18-Titel, die man in Streaming-Videotheken weniger findet, in Streaming-Abos schon gleich gar nicht.

Was verleiht Videobuster per Post?

Videobuster verleiht DVDs, Blu-ray Disks, Blu-ray 3D Disks und 4K UHDs per Post.

Wie funktioniert der DVD-Verleih per Post bei Videobuster?

Du setzt Filme oder Serien auf deine Wunschliste. Diese Liste arbeitet Videobuster ab. Wenn du einen Titel zurücksendest, geht ein neuer raus. Je nach Abo zweimal, viermal oder unbegrenzt oft im Monat.

Kann ich mit der Videobuster-Flatrate unbegrenzt Filme leihen?

Bei der Flatrate wird jeder zurückgeschickte Titel sofort gegen einen neuen von der Wunschliste ausgetauscht. Grenzen setzt hier also nur die Post.

Bekomme ich im Videobuster Abo auch aktuelle Filme?

Du kannst bei Videobuster auch ganz neu auf DVD erschienene Filme auf die Wunschliste setzen. Ob du sie auch rasch bekommst, lässt sich bedingt beeinflussen über Prioritäten, die du vergibst.

Muss ich bei Videobuster Porto bezahlen?

Der Abo-Preis für die Videobuster Verleihpakete ist inklusive Porto für Hin- und Rückversand. Ausnahmen sind Kunden in Österreich und der Schweiz, für sie fällt eine Versandgebühr an. Beim aLaCarte Einzelverleih muss man Porto bezahlen.

Wie kann ich Serien im Videobuster Abo schauen?

Wenn du mehrere DVDs eine Serien

Hat Videobuster ein Streaming-Abo?

Bei Videobuster kann man Filme nur per Einzelkauf oder -leihe streamen. Ein Streaming-Abo gibt es nicht.

Anzeige
Der Antrieb unseres kleinen Teams: Mit smarter Technik komfortabler leben, den Alltag einfacher machen, souverän damit umgehen und wissen, was möglich ist. Darum schreiben wir diese Artikel für dich.

Ergänzungen, Erfahrungen? Schreibe einen Kommentar!

Please enter your comment!
Please enter your name here