TuneIn Premium: Unterschied, Kosten, die Pro Features der Webradio-App

Abo für Radiofans: Vorteile und Inhalte von TuneIn Premium im Überblick

Mit TuneIn Premium wird der Webradio-Dienst werbefrei. Auch dabei: Podcasts, Musikkanäle, US-Livesport wie NBA und NFL, Newssender wie CNN als Radio-Stream. Unser Check.

TuneIn Logo

TuneIn Premium ist ein Abo für Radiofans. Es macht den bekannten Webradiodienst werbefrei und bündelt zigtausende auf TuneIn vertretene Webradios und Podcasts mit Premium-Content wie Livesport und exklusiven Features. So bezeichnet sich der in San Francisco ansässige Dienst selbst als „die führende Streaming Audio Plattform für Sportfans“.

TuneIn Premium ist nicht direkt vergleichbar mit Streamingdiensten wie Spotify oder Amazon Music. Abonnenten können keine Einzelsongs auf Abruf hören, sondern eben exklusive Radiosender mit Musik verschiedenster Sparten, News und Livesport.

Was bietet TuneIn Premium?

TuneIn enthält die Livestreams von über 100.000 Radiosendern weltweit und nach eigenen Angaben über 5,7 Millionen Podcasts. Im TuneIn Premium Abo kommen weitere, exklusive Inhalte im Bereich US-Sport und Nachrichten dazu, Werbung fällt weg.

  • Webradio ohne Preroll Ads hören, also ohne Werbespots beim Starten eines Senders
  • Webradio ohne Display-Ads, also ohne Werbeanzeigen
  • Über 30 exklusive Musikkanäle verschiedener Genres: Charts, Rock, Country und viele mehr
  • US-Livesport Übertragungen: Spiele der NFL, NHL, NBA und MLB live hören
  • Live College Sport
  • Werbefreie Audio-Livestreams der Nachrichtensender CNN, MSNBC, Fox News Radio, CNBC, Bloomberg

„Die werbefreien Nachrichtensender werden doppelt so viel genutzt wie unsere Sender mit Werbung“, erklärte Kevin Straley, Chief Content Officer von TuneIn im Sommer 2020. TuneIn startete daher auch einen Kanal speziell mit Berichterstattung zur US-Wahl und einen Coronavirus News Channel. Die Nutzung von Newsprogrammen bei TuneIn lag bei der US-Wahl 2020 um 211 Prozent höher als noch bei der Wahl 2016. „Radio für eine vernetzte Welt neu erfinden“ sei die Mission von TuneIn, so Straley. Jahr für Jahr würden mehr Menschen online zuhören.

News auf TuneIn (Bild: TuneIn)
Newssender als Audiostream auf TuneIn (Bild: TuneIn)

Was kostet TuneIn Premium?

TuneIn Premium kostet 9,99 US-Dollar pro Monat und ist monatlich kündbar. TuneIn Premium kann man sieben Tage lang kostenlos testen. Für ein Jahresabo bezahlt man 99,99 US-Dollar.

TuneIn Premium buchen kann man innerhalb der App am Handy und Tablet oder auf der Homepage von TuneIn. Wer über die Homepage bucht, kann hier auch TuneIn Premium kündigen. Wer das Abo auf Android- oder iOS-Geräten gebucht hat, muss TuneIn Premium bei Apple kündigen bzw. TuneIn Premium bei Google Play kündigen.

Auf welchen Geräten funktioniert TuneIn Premium?

TuneIn ist omnipräsent und nach eigenen Angaben auf 200 Plattformen und internetfähigen Geräten verfügbar. Zum Beispiel:

  • PC, Notebook & Mac im Browser oder mit der Desktop-Software TuneIn Player
  • App für Android-Smartphones und Tablets
  • App für Apple-Geräte: iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, CarPlay und Homepod
  • Smart Speaker wie Amazon Echo und Apple Homepod
  • Lautsprecher wie Bose und Sonos
  • Über die Sprachassistenten Alexa, Siri, Google, Bixby
  • Amazon Fire TV
  • Im Auto mit CarPlay, Echo Auto oder dem Tesla Bordsystem
Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 10. Mai 2021 um 6:46 Uhr. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

TuneIn Premium und Alexa verbinden

Das TuneIn Premium Abo kann man mit Alexa verbinden. Dies wird in der Alexa App gemacht. Echo, Echo dot oder Echo Show spielen die Sender auf Sprachbefehle hin ab. TuneIn gibt es auch gratis bei Alexa, dann aber ohne die Premium-Vorteile.

Der Senderkatalog von TuneIn ist auch in Apple Music integriert. So kann man in dem Musikstreaming-Dienst auch nach Radiosendern suchen und auf Apple-Geräten anhören. Man kann Siri einfach per Sprachbefehl darum bitten, einen bestimmten Sender abzuspielen.

TuneIn Radiosender bei Apple Music (Bild: TuneIn)
TuneIn Radiosender bei Apple Music (Bild: TuneIn)

Unterschied TuneIn Pro und TuneIn Premium

TuneIn Pro ist die werbefreie App von TuneIn, sie kostet einmalig beim Download. TuneIn Premium hingegen ist ein fortlaufendes Abo mit Zusatzinhalten wie Livesport, News- und Musikkanälen.

Pro und Premium-Nutzer hören keine Preroll-Ads beim Starten eines Webradios. Auch Werbeanzeigen werden nicht eingeblendet. Die Werbung, die von den Radiosendern ausgestrahlt wird, ist natürlich dennoch zu hören. Webradio aufnehmen kann man mit TuneIn Pro leider aus rechtlichen Gründen nicht mehr.

Die App TuneIn Pro kostet einmalig etwa 10 US-Dollar. Ein Monats- oder Jahresabo von TuneIn Premium kann man jederzeit zusätzlich abschließen.

Für wen lohnt sich TuneIn Premium?

TuneIn ist die wohl bekannteste, internationale Webradio-Plattform. Allein deswegen, weil der Dienst auf so vielen Geräten verfügbar ist. Das Abo-Angebot TuneIn Premium lohnt sich besonders für Webradio-Fans. Der Livesport bei TuneIn ist ein Alleinstellungsmerkmal des Dienstes. Das Angebot ist allerdings sehr US-lastig. Doch NBA, NFL & Co haben auch hierzulande ihre Fans. Für sie dürfte das Abo von TuneIn Premium einen Versuch wert sein. Wem es nur um werbefreie Nutzung geht, kann über die TuneIn Pro App nachdenken.

TuneIn Pro App Download

TuneIn Radio Pro
TuneIn Radio Pro
Entwickler: TuneIn Inc
Preis: 10,79 €+
‎TuneIn Radio Pro
‎TuneIn Radio Pro
Entwickler: TuneIn
Preis: 10,99 €+

Anzeige
Der Antrieb unseres kleinen Teams: Mit smarter Technik komfortabler leben, den Alltag einfacher machen, souverän damit umgehen und wissen, was möglich ist. Darum schreiben wir diese Artikel für dich.

Ergänzungen, Erfahrungen? Schreibe einen Kommentar!

Please enter your comment!
Please enter your name here