Wie sich Sky neu erfindet: Die Sky Q Features, Angebote, Abo, Programm

Unser Ratgeber zum Sky Abo: Inhalte, Kosten, Funktionen

Sky-Abo neu erfunden: Wie der Sender auf seiner Sky Q Plattform Serien, Filme, Sport, Streaming und Apps zusammenbringt und flexibler macht. Sky Angebote, Programm und Abo-Pakete im Check.

Sky Q Logo

Sky ist das Pay TV Flaggschiff, sogar ein ziemlich wendiges. Der Sender erfindet sich immer wieder neu, um einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu bleiben. Inhaltlich steht Sky für neueste Filme, exklusive Serien und viel Live-Sport. Die Frage „Brauche ich Sky?“ stellt sich natürlich nach wie vor. Aber wer ein Sky-Abo abschließt, wird Spaß damit haben, darin sind wir uns nach unserem Test sicher.

Um die umfangreichen Sky-Angebote so komfortabel wie möglich zugänglich zu machen, hat der Sender mit der Receiver-Plattform Sky Q ein zeitgemäßes All-in-One-Angebot geschaffen, das Fernsehen, Video on Demand, Streaming und Apps zusammenbringt. So wie die Filmfigur Q den Agenten James Bond mit allerlei technischen Spielereien ausrüstet. Was bietet Sky Q?

Filme und Serien

Um bei Sky Filme frisch aus dem Kino und hochklassige Serien zeigen zu können – für beides ist Sky bekannt – hat der Münchner Sender Verträge mit Filmstudios wie Sony Pictures, MGM, Warner, Fox, NBC Universal, Constantin Film und Tobis. Auch der Verbreitungsvertrag mit Discovery Channel ist verlängert, was Sky hunderte hochqualitative Dokumentationen sichert. Weitere Sendermarken sollen eine noch klarere Orientierung im Programm bieten: Sky Comedy, Sky Crime, Sky Nature und Sky Documentaries.

Sky Originals

Der Sender will noch mehr Sky Originals produzieren, also eigene Produktionen wie zuletzt „Das Boot“, „Babylon Berlin“ oder „Der Pass“. Bis zu acht Sky Original Serien soll es künftig pro Quartal geben, deutsche wie internationale, kündigten die Münchner an.

Darüber hinaus hat Sky Deutschland hochkarätige, internationale Produktionen von HBO und Showtime im Angebot. Zuletzt zum Beispiel „Game of Thrones“, „Westworld“ und „Billions“.

Fußball-Bundesliga

Für sein Livesport-Angebot hat sich Sky Bundesliga-Rechte bis 2025 gesichert. Das bedeutet: Pro Saison über 500 Livespiele der Bundesliga und 2. Bundesliga als Einzelspiele und in Konferenzen, die Relegationsspiele und der Supercup. Sky überträgt die Bundesliga-Spiele am Samstag, der Rest läuft auf DAZN (auch auf Sky Q verfügbar).

Mit der Funktion „Meine Konferenz“ kann man auf Sky Q am Samstag eine eigene Bundesliga-Konferenz zusammenstellen. Zusätzlich zum favorisierten Spiel kann man weitere Spiele auswählen. Zu ihnen wird dann jeweils ein Highlight-Alarm eingeblendet mit der Option, hinzuschalten.

Formel 1

Die Rennwochenenden der Formel 1 sind seit dem Ausstieg von RTL exklusiv auf Sky zu sehen. Dafür wurde Deutschlands erster 24-Stunden Formel 1-Sender gestartet. Jedes Rennen, Qualifying und Training kommt live in HD. Die Rennen und in der Regel alle Qualifyings werden zudem in Ultra HD übertragen. Daneben zeigt der Sky Formel 1 Sender Highlights, Dokumentationen, Shows und Pressekonferenzen. Damit kommt Sky nach eigenen Angaben auf rund 30 Live-Stunden an den Rennwochenenden und insgesamt 800 Stunden Motorsportprogramm pro Jahr.

Auch Tennis, Handball und Golf läuft live bei Sky Sport.

Sky Sport News

Sky-Kunden können exklusiv den 24-Stunden Sportnachrichtensender Sky Sport News sehen. Nach viereinhalb Jahren Free-TV ist der Sender seit Juli 2021 wieder Teil des Pay-TV-Abos. Sky Sport News bietet neben Nachrichten auch Talks mit Einordnung und Analyse, Spezialmagazine sowie Live-Fenster in aktuelle Sky Übertragungen.

Sky Q Receiver

Mit Sky Q haben Kunden auf ihrem Receiver alles an einem Ort, nicht nur das Sky Programm:

  • hunderte lineare Fernsehsender: Sky-Sender, Partnersender, öffentlich-rechtliche Sender, Privatsender (Übersicht)
  • tausende Serien und Filme auf Abruf
  • die Mediatheken von ARD und ZDF
  • Videostreaming-Apps wie Netflix, DAZN, YouTube und ab April 2021 Disney+
  • Musikstreaming-Apps wie Spotify
  • Spiele wie wie Tetris, Crossy Road“ und Doodle Jump
  • Videorecorder-Funktion (auch von unterwegs programmierbar)
Sky Q Abo schauen (Bild: Sky)
Sky Q Receiver im Einsatz (Bild: Sky)

Der Receiver mit Sky Q präsentiert die Inhalte mit personalisierten Empfehlungen und Detailseiten für mehr Informationen. Die Aufzeichnungskapazität wurde zuletzt deutlich erweitert. Abonnenten können das Programm aller Kanäle aufnehmen und jederzeit ansehen, oder bereits angefangene Sendungen von vorne starten. Hinzu kommen einige smarte Features. Damit kommen etwa Fußballfans bei Sky voll auf ihre Kosten.

Ultrascharfe Bundesliga in UHD und HDR

Sky Q Kunden mit Fußball-Bundesliga-Paket und UHD-Option können zahlreiche Fußball-Bundesliga-Spiele in ultrascharfem UHD live anschauen – darunter alle Topspiele am Samstagabend sowie je ein weiteres Spiel pro Spieltag. Auch die Montagsspiele der 2. Bundesliga zeigt Sky in brillantem UHD.

Die UHD-Spiele der Fußball-Bundesliga auf Sky werden jetzt auch in HDR (High Dynamic Range) übertragen. Der Vorteil: Das Spiel sieht auch bei schwierigen Lichtverhältnissen mit Sonne und Schatten gut aus. Denn HDR verbessert das Bild zusätzlich mit kräftigeren Farben und einem erhöhten Kontrast. Man braucht dazu einen UHD-HDR-tauglichen Fernseher, Sky Q und die HD/UHD-Option.

Highlights schon im laufenden Spiel abrufen

Mit der „Was hab‘ ich verpasst?“-Funktion von Sky Q können die Zuschauer schon während der Live-Übertragung Highlight-Clips anschauen von Toren, Torchancen oder Freistößen. Sky Q schaltet dann in die Bild-im-Bild-Funktion, so dass Clip und Livespiel zu sehen sind.

Was hab ich verpasst bei Sky Q (Bild: Sky)
Was hab ich verpasst? bei Sky Q (Bild: Sky)

Sky Q mit Sprachsteuerung

Mit der Sprachsteuerung auf der Sky Q Fernbedienung können die Nutzer einfach ihr Wunschprogramm aufrufen. Sie können Sender, Apps, Serien und Filme starten, nach Schauspielern, Genres und Themen fragen. Stichwörter wie „Action“, „Krimi“, „Musik“ oder „Nachrichten“ bringen entsprechende Inhalte auf den Sky Q Bildschirm. Die Plattform weiß auch Rat bei der Frage „Was soll ich schauen?“

„Von nun an werden wir alle paar Monate neue Updates herausbringen und Sie dürfen erwarten, dass das TV-Erlebnis von Sky immer besser wird“, kündigte Christian Hindennach, Chief Commercial Officer von Sky Deutschland, im Sommer 2020 bei der Einführung der neuen Preis- und Paketstruktur an. „Die Medienwelt ist extrem komplex und kompliziert geworden. Mit Sky Q machen wir sie wieder einfach“, so Hindenach.

Jahresabo und Monatsabo

Sky bietet verschiedene Pakete an. Die Kosten hängen davon ab, wofür man sich entscheidet oder wie man sie kombiniert. Sky-Neukunden starten immer mit einem Jahres-Abo. Danach kann man sich für ein erneutes Jahres-Abo entscheiden, oder Sky mit dem etwas teureren, aber flexibleren Monats-Abo schauen.

Bestandskunden können nach dem Ende ihres bestehenden Vertrags ebenfalls mit einem neuen Jahresvertrag verlängern. Im Anschluss daran geht es auch für sie je nach Wahl mit Monats- oder Jahresabo weiter.

Was kostet Sky?

Wer alles will, Serien, Filme, Livesport und Bundesliga, zahlt im Sky Jahresabo 40 Euro monatlich und im Monatsabo 50 Euro monatlich (Stand Sommer 2020).

Wer sein Sky-Abo selbst zusammenstellen möchte, hat mehrere Pakete zur Auswahl. Basis ist immer das Entertainment-Paket mit Serien inklusive kompletter Staffeln auf Abruf für 12,50 Euro im Jahresabo. Es ist auch mit Netflix zum Vorzugspreis erhältlich. Hier kann man das Cinema-Paket mit Filmen draufsatteln, das Livesport-Paket (u.a. Champions League und Formel 1) oder das separate Fußball-Bundesliga-Paket. Auch ein Kids-Paket mit fünf beliebten Kindersendern und über 4.500 Inhalten auf Abruf kann man dazubuchen.

Sky-Pakete im Überblick

  • Entertainment-Paket oder
  • Entertainment-Paket Plus (mit Netflix) als Basis.
    Zusätzlich buchbar:
    • Cinema-Paket
    • Livesport-Paket
    • Fußball-Bundesliga-Paket
    • Kids-Paket

Gelegentlich gibt es – insbesondere für Neukunden – spezielle Sky Angebote mit Sonderpreisen für bestimmte Paket-Kombinationen. Die Aktivierungsgebühr wird oftmals erlassen. Die UHD-Option kostet 5 Euro im Monat.

Sky-Kunden können darüber hinaus jederzeit im Sky Store brandaktuelle Filme leihen oder kaufen, teilweise inzwischen sogar mit Kinostart. Die Filme kann man über den Sky Q Receiver oder auf dem Handy und Tablet streamen.

Mit der Alternative Sky Ticket streamen Kunden Serien und Filme oder Live-Sport flexibel auf monatlich kündbarer Basis. Es fehlen allerdings einige Features, die man im klassischen Sky-Abo hat: Die UDH-Option zum Beispiel. Oder: Als wegen Corona keine Zuschauer mehr in die Stadien durften, konnte man am Sky Q Receiver eine Tonspur mit Stadionatmosphäre auswählen.

Wie kann man Sky schauen?

  • Über Kabel oder Satellit mit dem Sky Q Receiver
  • Mit der Sky Go App auf Handys und Tablets mit Android und iOS. Ein Stream ist im Abo inklusive. Für weitere parallele Streams ist die Sky Go Plus Option nötig.
  • Mit der Sky Q App auf Samsung TVs (ab 2015/Tizen Betriebssystem), auf Apple TV (ab 4. Generation) und auf LG TVs (ab Baujahr 2015 bis 2019 mit mindestens Web OS 2.0)
  • Mit der Streamingbox Sky Q Mini, die Sky in weitere Zimmer bringt

Sky Q Kunden können zusätzlich zu ihrem Receiver bis zu fünf Streaming-Geräte registrieren und pro Monat fünf Gerätewechsel vornehmen. Sky Q bietet mehrere Jugendschutz-Einstellungen, etwa für die BlueMovie-Kanäle.

Sky Bildschirm (Bild: artofsmart.de)
Sky Abo im Test (Bild: artofsmart.de)

Sky verfügt über Übertragungsrechte für alle Verbreitungswege (Satellit, Kabel, IPTV, Web und Mobilfunk). Sämtliche Übertragungsrechte gelten neben Deutschland auch für Österreich, die Schweiz, Luxemburg, Liechtenstein und Südtirol und umfassen auch die öffentliche Vorführung in Bars, Hotels, Krankenhäusern sowie in weiteren Einrichtungen mit Publikumsverkehr.

Anzeige
Der Antrieb unseres kleinen Teams: Mit smarter Technik komfortabler leben, den Alltag einfacher machen, souverän damit umgehen und wissen, was möglich ist. Darum schreiben wir diese Artikel für dich.

Ergänzungen, Erfahrungen? Schreibe einen Kommentar!

Please enter your comment!
Please enter your name here