17 tolle Fire TV Apps und Channels für Kindersendungen

Kinderfilme und Kinderserien auf dem Fire TV Stick

Volles Programm für Kids auf Fire TV! Die besten Fire TV Apps und Prime Video Channels für Kindersendungen, Serien, Kinderfilme. Altersgerecht und sicher.


  • Mit diesen Apps sehen Kinder auf Fire TV nur Sendungen, die für sie geeignet sind.
  • Streamingdienste speziell für Kinder und solche, die ein gutes Kinderprogramm haben
  • Für altersgerechte Inhalte statt beliebigen Medienkonsum
  • Kinderfilme, Kinderserien, Kindersendungen, teils auch Hörspiele auf Abruf

Eine Kids-Rubrik haben die meisten Streamingdienste wie Netflix oder Prime Video. Über Kinderprofile kann man auch nur diese Inhalte für die Kleinen zugänglich machen. Doch es gibt auch Streamingdienste speziell für junge Zuschauer. Hier verbringen Kinder ihre Medienzeit noch sicherer.

Die folgenden Streamingdienste bieten Fire TV Apps für Kinder an. Manche sind mit einem Abo erhältlich, manche auch kostenlos. Wenn einer der vorgestellten Streamingdienste interessant ist für dich und deine Familie, melde dich an und lade am Fire TV Stick die App herunter. Dort kannst du dich mit deinen Nutzerdaten einloggen.

Disney+

Disney+ Kinderprofil (Screenshot: artofsmart.de)
Disney+ Kinderprofil (Screenshot: artofsmart.de)

Der Streamingdienst Disney+ bietet genau das, was man von dem weltberühmten Unterhaltungskonzern erwartet: Programm für die ganze Familie, insbesondere hochwertige Kindersendungen mit beliebten Charakteren. Mit Disney+ ist man schlichtweg safe – in dem Sinne, dass die Kinder hier ziemlich sicher keine verstörenden Inhalte sehen. Bereiche wie Star mit „normalen“ Filmen und Serien aller Art kann man – wie im Bild oben zu sehen – in Kinderprofilen ausblenden.

  • Rund 9 Euro im Monat, rund 90 Euro im Jahr mit Jahresabo

Disney+ mit Preisvorteil

Bei der Telekom kannst du Disney+ mit einem Preisvorteil zu einem Handyvertrag, Festnetz- & Internetvertrag oder zu MagentaTV dazubuchen.

Amazon Kids+

Amazon Fire Kids Edition Tablet (Bild: Amazon)
Amazon Kids+ auf dem Fire Kids Edition Tablet (Bild: Amazon)

Amazon Kids+ bringt hochwertige Unterhaltungs- und Lerninhalte zu einem günstigen Preis zusammen. Kinder können hier aus Tausenden von Kindersendungen, Lern-Apps, Audible-Hörbüchern und -Hörspielen oder Spielen wählen. Auf dem Fire TV Stick stehen natürlich eher die Kinderfilme und Hörspiele im Vordergrund. Doch wer ein Abo hat, kann das natürlich auch auf einem Tablet nutzen, wo man dann auch Bücher lesen und lernen kann.

Eltern können die Bildschirmzeit und digitalen Inhalte ihrer Kinder über einen speziellen Zugang verwalten. Sie können zum Beispiel je nach Alter des Kindes Inhalte freigeben oder den Zugriff auf Spiele und Videos so lange sperren, bis die Lernziele erreicht sind. Amazon bietet auch ein spezielles Kids-Tablet* an, bei dem ein Jahr Amazon Kids+ inklusive ist. Es wird zwei Jahre lang ersetzt, wenn es kaputt geht.

  • 2,99 Euro im Monat für Prime-Mitglieder, sonst 4,99 Euro im Monat. Es gibt auch Abos für 3 und 12 Monate.

Amazon Kids+ Probeabo

Amazon Kids+ mit Tausenden Unterhaltungs- und Lerninhalten kann man einen Monat kostenlos testen. Danach monatlich kündbar.

ZDF tivi

ZDF tivi für Kinder (Screenshot: artofsmart.de)
ZDF tivi für Kinder (Screenshot: artofsmart.de)

ZDF tivi enthält die Kindersendungen aus der ZDF Mediathek: Klassiker wie Löwenzahn, 1,2 oder 3, Kinderserien wie Biene Maja, Kinderfilme, die Logo-Nachrichten und Magazine wie PUR.

  • Kostenlos (finanziert von der Rundfunkgebühr)

KiKa Player

Kinderfilme in der KiKa Mediathek (Screenshot: artofsmart.de)
Kinderfilme im KiKa Player (Screenshot: artofsmart.de)

Der KinderKanal von ARD und ZDF hat natürlich auch eine Mediathek, den KiKa Player. In der werbefreien App gibts viele Serien und Sendungen aus dem KinderKanal, Dokus und Shows wie Dein Song.

  • Kostenlos (finanziert von der Rundfunkgebühr)

Toggo

Kindersendungen bei toggo (Screenshot: artofsmart.de)
Kindersendungen bei toggo (Screenshot: artofsmart.de)

Toggo – eine Programmmarke von Super RTL – gibt es auch als kostenlose App für Fire TV. Sie enthält viele bekannte Kinderserien wie Benjamin Blümchen, Die Oktonauten, Paw Patrol, Peppa Pig, Bob der Baumeister, Ninjago, Dragons und viele mehr.

  • Kostenlos

Kividoo

Kividoo Startseite (Screenshot: artofsmart.de)
Kividoo Startseite (Screenshot: artofsmart.de)

Kividoo ist ein Streamingdienst nur für Kinder, der aus dem Hause SuperRTL kommt. Er enthält insbesondere viele Kinderserien. Das Filmangebot ist im Umfang kleiner. Disney-Filme oder andere Blockbuster wie Madagascar darf man hier nicht erwarten – Asterix hingegen schon. Auch Hörspiele sind im Angebot, zum Beispiel mit Benjamin Blümchen. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Eltern können Inhalte und Nutzungszeit festlegen.

  • 7,99 Euro im Monat. Kostenloser Testmonat.

Kixi

Kinderfilme bei Kixi (Screenshot: artofsmart.de)
Kinderfilme bei Kixi (Screenshot: artofsmart.de)

Kixi ist nach eigenen Angaben Deutschlands führender Streamingdienst für pädagogisch wertvolle Kinderfilme und Jugendfilme, Kinderserien und Hörspiele für Kinder. Unterhaltsam, niveauvoll, lehrreich – danach wählt Kixi seine Inhalte aus. Neben Zeichentrick und Abenteuer gehören deshalb auch Lernvideos und Erklärfilme fest zum Angebot.

Kixi als Prime Video Channel

Kixi ist mit seinen Inhalten auf Fire TV als Prime Video Channel verfügbar. Es gibt ein kostenloses Probeabo. Voraussetzung ist eine Prime-Mitgliedschaft.

  • 4,99 Euro im Monat

Prime Video Channels

Fix & Foxi

Filme, Animationskino und Serien für Kinder und die ganze Familie. Kostenloses Probeabo, danach 4,99 Euro/Monat. Monatlich kündbar.

Noggin

Lernspaß für Kinder mit den Lieblingscharakteren von Nick Jr. Kostenloses Probeabo, danach 3,99 Euro/Monat. Monatlich kündbar.

Okidoki

Cartoons, Filme und Serien für clevere Kinder. Kostenloses Probeabo, danach 4,99 Euro/Monat. Monatlich kündbar.

ARD Plus

Viele Kindersendungen wie Sesamstraße, Die Maus, Käpt’n Blaubär und Märchenfilme. Kostenloses Probeabo, danach 4,95 Euro/Monat. ARD Plus ist monatlich kündbar.

Kinderwelt

Pettersson & Findus, Anna und die wilden Tiere, Thomas & seine Freunde, Briefe von Felix, Die Wilden Kerle und viele weitere Kids-Formate. Kostenloses Probeabo, danach 3,99 Euro/Monat. Kinderwelt ist monatlich kündbar.

Waipu.tv

Kostenlose Kindersendungen in der Waipu.tv Waiputhek (Screenshot: artofsmart.de)
Kostenlose Kindersendungen in der Waipu.tv Waiputhek (Screenshot: artofsmart.de)

Kinderfernsehen live und auf Abruf – das bietet der TV-Streamingdienst Waipu.tv. Er enthält mehrere Kindersender, auch im kostenlosen Basis-Paket. Mit einem Abo ist die Auswahl noch größer. Die Sender haben zusätzlich Mediatheken, in denen Kinder die Sendungen auf Abruf schauen können. Man kann im Live-TV zur Mediathek switchen oder über die Waiputhek reingehen. Es gibt schöne, unaufgeregte Programme für die ganz Kleinen, Kindersendungen für die etwas größeren wie Fix & Foxi oder Bibi Blocksberg und von YouTube bekannte Kanäle wie Spiel Mit.

Kostenlos bei Waipu.tv registrieren

Um mit Waipu.tv Fernsehen zu schauen ist eine kostenlose Registrierung nötig. Damit hat man schon einige Kindersender live und auf Abruf in der Waiputhek. Mit bezahltem Abo, das man einen Monat testen kann, gibt es alle TV-Sender und noch mehr On-Demand-Inhalte.

  • Kostenlos, Abo ab 5,99/Monat

Funk

Funk, das Content-Netzwerk von ARD und ZDF ist eher für die älteren jungen Leute. Kanäle mit Influencern, Magazine, Serien.

  • Kostenlos (finanziert mit der Rundfunkgebühr)

Nickelodeon Play

Die Fire TV App von Nickelodeon enthält Clips und ganze Folgen von Serien des bekannten Kindersenders. Die Auswahl ist etwa mittelgroß bis klein, je nach Sendung.

  • Kostenlos, mit Werbung

dailyme

Unter dem Motto „Kostenloses TV für alle“ bietet dailyme in seiner App Filme, Serien und Fernsehsendungen. Darunter sind auch ein paar Kindersendungen und Filme. Die Auswahl ist aber eher klein oder alt.

  • Kostenlos, mit Werbung

YouTube Kids

Die App YouTube Kids filtert Videos für Kinder aus der gigantischen Masse an YouTube-Videos heraus. Im Test sahen wir dort aber kaum komplette Serienfolgen, Filme oder Serien, eher kurze Ausschnitte daraus. Die App erschien uns also wie eine Ansammlung von Trailern und Teasern. Schön gemacht, aber eher schwacher Inhalt.

Anzeige
Besuche unsere Startseite und entdecke noch mehr smarte Technik: Komfortabler leben, den Alltag einfacher machen, souverän damit umgehen und wissen, was möglich ist. Darum schreiben wir diese Artikel für dich.

Ergänzungen, Erfahrungen? Schreibe einen Kommentar!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein