Blick ins Apple Park Visitor Center – Pilgerstätte oder doch nur ein Shop?

Das Besucherzentrum direkt neben dem "Spaceship"

Was gibt es im Apple Park Visitor Center? Pflicht-Stopp für USA-reisende Apple Fans? Wir zeigen dir Bilder, Infos und was du nur hier kaufen kannst.

Apple Park Visitor Center in Cupertino (Bild: Apple)
Apple Park Visitor Center in Cupertino mit freitragendem Kohlefaserdach, das nur von einigen in Stein umfassten Kernen getragen wird.(Bild: Apple)

Direkt am kreisrunden neuen Apple Hauptquartier in Cupertino liegt das Apple Park Visitor Center, das 2017 eröffnete Besucherzentrum des Technologiekonzerns. Das Gebäude mit dem scheinbar schwebenden Dach ist Fanshop und Apple-Store zugleich, bietet ein Bistro und spezielle Attraktionen für Apple-Fans. Die werden die Anreise wohl nicht bereuen, wenn auch ein Aspekt enttäuscht. Dazu später mehr.

Apple Park ist der jetzige Hauptsitz des Unternehmens. Das runde, Ufo-ähnliche Gebäude greift die Adresse des früheren Hauptsitzes wieder auf: Dieser war am 1 Infinite Loop (Endlosschleife). Den Apple Campus nutzt das Unternehmen noch immer, hier ist auch ein weiterer Apple Store.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Drohnenflug über das Apple Hauptgebäude

Apple Store und Fanshop

Im Apple Park Visitor Center kann man Apple Produkte kaufen wie iPhones, iPads, Macs, HomePods oder AirPods. Vor allem aber gibt es hier T-Shirts, Caps und weiteres Merchandise, das man angeblich nirgendwo anders kaufen kann, laut Besucheraussagen nur noch im Apple Store am Infinite Loop.

Die T-Shirts beispielsweise kosten etwa 40 Dollar, zeigen das Apple-Logo pur oder ergänzt um das Wort Park. Eine Kollektion hat auch das stilisierte Hauptgebäude als Motiv, ikonisch vereinfacht zu einem Kreis. Für Kinder gibt es Jumpsuits, die etwa 20 Dollar kosten.

Ähnlich sehen die Taschen aus, die es zu kaufen gibt. Die Caps tragen das Apple-Logo dezent an der Seite und kosten ebenfalls etwa 40 Dollar.

iPad-Tour am 3D-Modell

Apple Park Visitor Center 3D Modell (Bild: Apple)
Das 3D-Modell des Apple Campus (Bild: Apple)

Mit iPads können Besucher ein 3D-Modell des Apple Parks erkunden. Die Augmented Reality-Anwendung erweckt das farblose Modell des von Architekt Norman Forster entworfenen Hauptgebäudes zum Leben. Man kann auch das Dach heben, auf dem eine riesige Solaranlage angebracht ist. So erhält man einen Blick ins Innere des natürlich belüfteten Gebäudes und kann zum Beispiel den Zuschnitt der Büros ansehen.

Kein Apple-Museum

Nähere Details über den angeblich fünf Milliarden Dollar teuren Bau erhält man aber nicht. Ebenso darf man kein Museum erwarten: Historische Apple-Produkte wie frühe Macs, das erste iPhone oder Ähnliches, was die Geschichte des Unternehmens vermitteln könnte, gibt es hier nicht zu sehen.

Apple Park Visitor Center iPad Tour (Bild: Apple)
iPad-Tour über den Apple-Park (Bild: Apple)

Caffè Macs

Das Caffè Macs im Erdgeschoss des Apple Park Besucherzentrums bietet Kaffee, Tee und Schokolade sowie kleinere Snacks an. Die Gäste können innen sitzen oder draußen, umgeben von Olivenbäumen.

Apple Park Visitor Center Bistro (Bild: Apple)
Das Café im Apple Park Visitor Center (Bild: Apple)

Dachterrasse

Die Dachterrasse ist neben dem exklusiven Merchandise ein Hauptgrund für Apple-Jünger, das Visitor Center aufzusuchen: Hier kann man sein Selfie mit Blick auf das „Spaceship“ machen, dem kreisrunden Hauptgebäude. Oder man fragt eine/n der Mitarbeiter.

Das Problem: Die Aussicht auf das Headquarter ist begrenzt. Man sieht nicht wirklich viel. Apple hat auf seinem Gelände nämlich nach eigenen Angaben auch rund 9000 Bäume gepflanzt. Dürreresistent, denn wir befinden uns ja in Kalifornien.

Apple Park Visitor Center Terrasse (Bild: Apple)
Apple Park Visitor Center Dachterrasse (Bild: Apple)

Wer nach dem Besucherzentrum noch etwas mehr Apple-Luft schnuppern will, schlendert die North Tantau Avenue entlang. Hier kann man zumindest noch den Eingang des Spaceships sehen. Hinein kommt man nicht.

Die Adresse

10600 North Tantau Avenue
Cupertino, CA 95014
Lageplan / Satellitenfoto bei Google Maps

Parken kann man hinter dem Visitor Center und in einer Tiefgarage.

Anzeige
Der Antrieb unseres kleinen Teams: Mit smarter Technik komfortabler leben, den Alltag einfacher machen, souverän damit umgehen und wissen, was möglich ist. Darum schreiben wir diese Artikel für dich.

Ergänzungen, Erfahrungen? Schreibe einen Kommentar!

Please enter your comment!
Please enter your name here