Wie Alexa im Echo Show 10 mit drehbarem Bildschirm Blickontakt hält

Alles über den neuartigen Smart Speaker, was er kann und wie er funktioniert.

Voll auf dich fixiert: Am Echo Show 10 (3. Generation) richtet sich Alexas drehbarer Bildschirm stets nach dir aus. Scary, praktisch, bedenklich? Der Lautsprecher mit Smart Display im Check.

Echo Show 10 mit drehbarem Display (Bild: Amazon)
Echo Show 10 mit drehbarem Display (Bild: Amazon)

Das 10-Zoll-Display des Echo Show 10 dreht sich automatisch her, wenn man Alexa anspricht und schwenkt mit, wenn man sich im Raum bewegt. Damit assistiert Alexa mehr denn je, hält zum Beispiel bei Videotelefonaten für dich den Blickkontakt. Man kommt sich aber eventuell auch überwacht vor. Dann kann man dafür sorgen, dass die Kamera nichts mehr sieht oder die Bewegungsfunktion des Displays abschalten. Was dran ist an der Sorge, klären wir später.

Das drehbare Display ist nicht die einzige Weiterentwicklung im neu konzipierten, größten Modell der Echo Show Gerätereihe. Wir stellen alle Features vor. Die machen sich auch im Smart Home bezahlt.

Echo Show 10 Display

Der Echo Show 10 mit drehbarem Display ist die dritte Generation des Gerätes. Durch den vom Lautsprecher abgesetzten Bildschirm in Tabletgröße sieht es nun ganz anders aus als die Vorgängermodelle, die alles in einem Gehäuse hatten. Und auch anders als die anderen, kleineren Echo Show Modelle. Der Echo Show 10 hat erstmals eine Box als Lautsprecher und einen separaten, außen befestigten Bildschirm, der sich mit der Box bewegt. Zudem kann man ihn flexibel neigen.

Der Lautsprecher kann sich zwar nicht rundum drehen, aber immerhin in einem Halbkreis von knapp 180 Grad. Der bürstenlose Motor ist extrem leise.

Das Display erweitert die Funktionen des Smart Speakers deutlich. Beim Musikstreaming sind die zusätzlichen Möglichkeiten eher Spielerei: Songtexte und Albumcover werden angezeigt.

Mehrwert ist das Videostreaming von Serien und Filmen auf Amazon Prime Video und Netflix. Auch YouTube, Nachrichten wie Tagesschau oder Livestreams vieler TV-Sender kann man schauen. Läuft man dabei durch die Wohnung, dreht sich der Bildschirm immer hinterher. Außerdem hat man die Möglichkeit, über die oben rechts integrierte 13-MP-Kamera Videogespräche zu führen: Zu einem Handy mit Alexa-App, zu einem anderen Echo Show und Echo Spot oder zu einem Skype-Kontakt. Gerät und Kamera schwenken und zoomen immer mit, so dass man möglichst gut im Bild bleibt.

Hinzu kommen weitere denkbare Nutzungsmöglichkeiten: Rezepte anzeigen, nach denen man kochen kann. Das Bild einer Außenkamera anzeigen, zum Beispiel von einer Ring Doorbell. Nachrichten, Wetter, Service-Informationen, grafische Alexa-Skills und mehr.

Rezept auf Echo Show 10 (Bild: Amazon)
Rezept auf Echo Show 10 (Bild: Amazon)

Der Bildschirm des Echo Show 10 kann auch einfach als digitaler Bilderrahmen fungieren. Man kann Bilder von Facebook oder Amazon Photos anzeigen lassen. Eine automatische Farbanpassung sorgt für eine kontrastreiche Darstellung.

Wird das Gerät 10 Minuten lang nicht benutzt, schwenkt es bis zum nächsten „Alexa,…“-Befehl nicht mehr mit und wechselt schließlich in den Energiesparmodus. Der RGB-Umgebungslichtsensor erkennt zudem, wenn es dunkel ist. Dann passt sich das Display an und stört nicht mit hellem Licht.

Wie dreht sich der Bildschirm am Echo Show 10?

Der Bildschirm des Echo Show 10 dreht sich zu dir, wenn du Alexa ansprichst. Das Gerät nutzt seine Kamera und Mikrofone, um festzustellen, wo du stehst. Dorthin dreht es den Bildschirm. Diese ermittelten Positionsdaten von Kamera und Mikro werden laut Amazon direkt auf dem Gerät verarbeitet. Demnach gehen für die Bewegungsfunktion keine Fotos oder Videos der Kamera über die Server. Du kannst Alexa auch manuell herumkommandieren, mit Befehlen wie „Alexa, dreh dich nach links.“

Datenschutz am Echo Show 10

Die Mikrofon-aus-Taste ist Standard an allen Echo-Geräten. Damit kann man auch am Echo Show 10 das Mikrofon und die Kamera abschalten. Zudem gibt es einen manuellen Schieber, der die Kamera abdeckt. Dann ist auch die Bewegungsfunktion deaktiviert. Die automatische Ausrichtung des Displays kann man aber auch separat abschalten – am Gerät, per Sprachbefehl oder in der Alexa-App.

Echo Show 10 erkennt zwar, wo man steht. Die Person, die davor steht, erkennt das Gerät laut Amazon jedoch nicht. Die Ausrichtung des Bildschirms funktioniert also bei jedem Nutzer, der oder die „Alexa,…“ ruft. So kann es sein, dass der Bildschirm auch dann mitschwenkt, wenn eine weitere Person durch den Raum läuft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Echo Show 10 Lautsprecher

Das Design der mit Stoff umspannten Box ist gefällig und erinnert an einen verkleinerten HomePod. Auf runde Formen setzt Amazon inzwischen auch bei anderen Echo-Modellen. Die Stoffbespannung in anthrazit oder weiß ist zu 100 Prozent aus wiederverwerteten Textilien. Der aufgesetzte Bildschirm ist sicher Geschmackssache und so bislang nicht dagewesen. Andere populäre Smart Display Geräte hatten bis dato Display und Lautsprecher in einem Gehäuse vereint.

Der Sound wird aus dem Lautsprecher immer in Richtung des Nutzers abgestrahlt, da sich die Box gemeinsam mit dem Bildschirm automatisch ausrichtet (sofern nicht deaktiviert). Er klingt satt und hat einen starken Bass, wie schon beim Vorgängermodell. Im Gerät arbeitet ein 2.1-Soundsystem aus 76-mm-Woofer und zwei 25-mm-Hochtonlautsprechern.

Alexa unterstützt die Musikstreamingdienste Amazon Music, Spotify, Apple Music und Deezer, außerdem weitere Anbieter wie TuneIn Webradio und Audible Hörbücher.

Der Echo Show 10 kann über Bluetooth auch Musik von anderen Geräten wiedergeben. Er unterstützt das Advanced Audio Distribution Profile. Streaming vom Echo Show 10 auf einen anderen Bluetooth-Lautsprecher funktioniert auch.

Smart Home Steuerung mit Echo Show 10

Der Echo Show 10 hat einen Zigbee Smart Hub integriert. Er spannt also ein eigenes Netzwerk auf, in das kompatible Geräte integriert werden. Ähnlich wie bei einem WLAN – mit dem Unterschied, dass Zigbee weniger Energie braucht. Diesen Smart Hub haben die kleineren Echo Show Modelle nicht. Echo und Echo Studio haben ihn ebenfalls.

Ohne diese Steuerungszentrale braucht man ein Extra-Gerät, das diese Funktion erfüllt, oder man kauft Smart Home Komponenten, die auch im WLAN funken. Dabei sind in der Regel mehr Datenströme aus dem heimischen Smart Home im Netz unterwegs, zum Beispiel zu externen Smart Hubs der Hersteller, die man dann in Alexa einbinden muss.

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 22. September 2021 um 11:46 Uhr. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

Echo Show 10 als Überwachungskamera

Man kann die im Echo Show 10 verbaute Kamera als Überwachungskamera mit Fernzugriff nutzen und unterwegs einen Blick ins eigene Zuhause werfen. Sie sendet über die Alexa-App ihr Bild live aufs Handy. Wenn man mit dem Finger am Display nach links und rechts wischt, kann man die Bewegungsfunktion fernsteuern.

Wenn die Übertragung startet, gibt der Echo Show 10 einen Warnhinweis aus. Man kann auch einstellen, dass das Kamerabild erstmal milchig unscharf sein soll, damit Personen im Raum sich noch darauf einstellen können. Ähnlich wie beim Drop in, dem spontanen Videoanruf zwischen zwei Echo Show Geräten.

Echo Show 10 Kosten

Amazon verkauft den Echo Show 10 aktuell für € 229,99**. Das Gerät ist zunächst in Deutschland und Österreich erhältlich.

Käufer müssen sich möglicherweise etwas gedulden, die Lieferfristen können verlängert sein. Zum Lieferumfang gehören auch Netzteil (30 W) mit Kabel (1,8 m), Drehbereich-Schablone und Kurzanleitung.

Videotelefonat auf Echo Show 10 in weiß (Bild: Amazon)
Videotelefonat auf Echo Show 10 in weiß (Bild: Amazon)

Zusammenfassung und wichtige Fragen

Das automatisch mitschwenkende Display bringt definitiv eine neue Facette in die Smart-Speaker-Welt. Es ist deutlich weniger gruselig als zunächst befürchtet und eher praktisch. Zum Beispiel, weil Videostreaming auf dem Gerät wirklich Sinn macht. Außerdem schwenkt das Gerät nicht den ganzen Tag über mit, sondern wenn es benutzt wird. Die Bewegungsfunktion kann man konfigurieren, also auf bestimmte Nutzungen beschränken oder zur Not auch ganz abschalten – wobei sich dann die Frage stellt, ob nicht ein günstigeres Smart Display wie der Echo Show 8 [im Test] oder das Lenovo Smart Display 7 [im Test] sinnvoller ist.

Wann dreht sich der Bildschirm am Echo Show 10?

Der Bildschirm am Echo Show 10 dreht sich her, sobald man das Aktivierungswort „Alexa,…“ sagt. Der Blickkontakt wird während der Interaktion gehalten. Wird Alexa 10 Minuten lang nicht gebraucht und steht auch niemand im Blickfeld der Kamera, dreht sich der Bildschirm in seine Ausgangsposition zurück.

Wie kann man die Bewegungsfunktion am Echo Show 10 abschalten?

Der Sprachbefehl „Alexa, Bewegungsfunktion deaktivieren“ legt das drehbare Display des Echo Show 10 sofort still. Man kann die Funktion aber auch in der Alexa App und am Gerät selbst abschalten, dazu am Bildschirm vom oberen Band nach unten wischen und auf Bewegungsfunktion tippen.

Wie kann man am Echo Show 10 den drehenden Bildschirm einschalten?

Möchtest du, dass sich der Bildschirm am Echo Show 10 wieder mitdreht, sage „Alexa, Bewegungsfunktion aktivieren“ oder schalte sie in der Alexa-App oder am Gerät ein.

Dreht sich das Display am Echo Show 10 immer mit?

Man kann einstellen, dass sich das Display immer mitdreht, wenn man mit Alexa redet, oder bei bestimmten Tätigkeiten, z.B. Videotelefonaten, Serien schauen und Rezepte kochen. Als dritte Möglichkeit lässt sich festlegen, dass man erst „Alexa, folge mir“ sagen muss.

Hat Echo Show 10 Gesichtserkennung?

Laut Amazon erkennt der Echo Show 10 die Person nicht, die davor steht und mit Alexa spricht.

Kann die Kamera im Echo Show 10 auch Fotos machen?

Man kann mit der integrierten Kamera auch Fotos machen. Dazu davor stellen und sagen: „Alexa, mach ein Selfie.“ Das wird dann bei Amazon Photos gespeichert, dem unbegrenzten Fotospeicher für Prime-Kunden.

Wie wird der Echo Show 10 eingerichtet?

Die Echo Show 10 Einrichtung startet nach dem Einstecken und geschieht per WLAN. Nötig ist das WLAN-Passwort. [Erklärungsvideo]

Anzeige
DIE BEWERTUNGS-KRITERIEN
Design
Display
Lautsprecher
Mikrofone
Smart Home Steuerung
Einrichtung
Der Antrieb unseres kleinen Teams: Mit smarter Technik komfortabler leben, den Alltag einfacher machen, souverän damit umgehen und wissen, was möglich ist. Darum schreiben wir diese Artikel für dich.

Ergänzungen, Erfahrungen? Schreibe einen Kommentar!

Please enter your comment!
Please enter your name here