Bitcoin ohne Registrierung kaufen bei Relai: Das musst du wissen

Einfache Einsteiger-App für Bitcoin-Kauf und Sparplan: Vorteile und Grenzen

Die Relai App aus der Schweiz will keine Nutzer-Verifizierung beim Bitcoin-Kauf. Einfacher, schneller, seriös? Unser Check.

Relai Bitcoin App

Relai 2.0 soll „die weltweit einfachste Bitcoin-App made in Switzerland“ sein – so formulierte es CEO Julian Liniger beim großen Update der App im November 2021. Herunterladen und sofort Bitcoin kaufen – ohne Registrierung, ohne Verifizierung, ohne erst Geld hochzuladen.

Das macht Relai gerade für Einsteiger sehr interessant, die Hauptzielgruppe von Relai. Einfacher kann man die Kryptowährung Bitcoin tatsächlich kaum kaufen. Die App ist sehr einfach in der Benutzerführung. Krypto-Fans können zum Beispiel über einen Sparplan am Ball bleiben, mit dem man automatisiert investiert. So einfach das ist: Ein paar wichtige Dinge sollte man wissen, wenn man Relai nutzen will.

So funktioniert Relai

Nach dem Download erstellt die Relai App eine Wallet für den Nutzer, eine digitale Geldbörse. Die kann man mit Bitcoin füllen, indem man auf den Kaufen-Button tippt. Zur Auswahl steht ein einmaliger Kauf oder ein Sparplan mit wöchentlicher oder monatlicher Investition. Bezahlt wird mit Überweisung vom Girokonto auf die angezeigte IBAN. Andere Kryptowährungen gibt es nicht.

Relai erstellt automatisch eine Wallet (Screenshot: artofsmart.de)
Relai erstellt automatisch eine Wallet (Screenshot: artofsmart.de)

Wie schnell erhält man Bitcoin bei Relai?

Die gekauften Bitcoin werden in die Wallet gebucht, sobald die Euro-Überweisung bei Relai eingetroffen ist. Das bedeutet auch: Gekauft wird zu dem Kurs, bei dem der Bitcoin zum Zeitpunkt dieses Geldeingangs steht.

Ein Spontankauf zum aktuellen Zeitpunkt – etwa weil der Bitcoin-Kurs gerade sinkt – ist also bislang nicht möglich, aber geplant. Da sind Apps im Vorteil, bei denen man einen Account anlegen und mit Euro aufladen kann – zum Beispiel die Bitcoin-App Bison von der Börse Stuttgart oder Nuri. Bei einem Sparplan fallen solche Kursunterschiede aber nicht so sehr ins Gewicht, weil sie sich langfristig ausgleichen können (mal kauft man bei höherem, mal bei niedrigerem Kurs). Das bestätigt auch Relai-CEO Liniger: „Bitcoin ist eigentlich für das langfristige Sparen gedacht.“

Relai Kosten

Der Bitcoin-Kauf bei Relai kostet regulär 2,5 Prozent Gebühr. Die Gebühr lässt sich aber mit einem Empfehlungscode senken. Die Staffelung im Detail:

  • 2,5 % reguläre Gebühr
  • 2,0 % mit Empfehlungscode
  • 1,5 % bei wiederkehrendem Auftrag (Sparplan)
  • 1,0 % bei Auftrag über 100 Euro

Relai hat inzwischen eine eigene Broker-Lizenz und konnte dadurch die Gebühren senken. Der Anbieter aus Zürich ist offiziell lizensierter Finanz-Intermediär in der Schweiz und konnte sich dadurch von seinem externen Broker unabhängig machen. Zuvor hatte Relai höhere Gebühren, was einer der Hauptkritikpunkte seit dem Start im Juli 2020 war.

Wer Bitcoin versendet, muss Transaktionsgebühren bezahlen, damit ein Miner die Transaktion bearbeitet und das Bitcoin-Netzwerk sie bestätigt. Fortgeschrittene Relai-Anwender können die Bitcoin-Netzwerkgebühr für das Versenden von Bitcoin manuell anpassen. Denn: Wer mehr bietet, wird schneller bedient, wenn die Nachfrage im Netzwerk hoch ist.

Spare 0,5 % Gebühr mit dem Code REL21140

Relai – Bitcoin Kaufen
Preis: Kostenlos
‎Relai – Bitcoin Kaufen
Preis: Kostenlos

Die Relai-Wallet

Krypto-Käufer können ihre Bitcoin in die Relai-Wallet, aber auch in eine externe Wallet buchen lassen. Bei beiden Varianten verwaltet der Nutzer selbst seine Wallet, Relai agiert nicht als Bank.

Der Schlüssel zur Relai-Wallet, eine Phrase aus 12 Wörtern, wird in der App mitgeliefert. Denn jeder Nutzer selbst verwaltet die so genannte non-custodial Wallet. Den Schlüssel darf man also nicht verlieren! Mit ihm kommst du wieder an dein Geld, solltest du zum Beispiel mal dein Handy verlieren. Ab 500 Euro in der Mobile-Wallet empfiehlt Relai, das Guthaben auf eine Hardware-Wallet zu übertragen.

Wieviel Euro kann man eintauschen?

Die Obergrenze für Bitcoin-Käufe bei Relai liegt bei 900 Euro bzw. 1000 Schweizer Franken pro Tag. Dies hat mit den gesetzlichen Vorgaben in der Schweiz zu tun. Ab Januar sind es 900 Euro bzw. 1000 Franken pro Monat, also 12.000 Franken pro Jahr. Künftig soll es möglich sein, sich als Nutzer zu verifizieren und danach mehr investieren zu können.

Bitcoin kaufen in der Relai App (Screenshot: artofsmart.de)
Bitcoin kaufen in der Relai App (Screenshot: artofsmart.de)

Wie seriös ist Relai?

Bitcoin kaufen ohne Registrierung ist nach den Regularien der Schweiz, wo Relai seinen Sitz hat, möglich und legal. Anders als bei deutschen Anbietern, die ihre Nutzer über den Personalausweis verifizieren müssen. Relai geht davon aus, dass dies so bleibt, das Tageslimit aber sinken wird. Wer Bitcoin auf seine eigene, externe Wallet bucht, hat sein Kryptogeld ohnehin sicher und muss sich nicht darum sorgen, dass der Anbieter pleite gehen oder plötzlich schließen könnte. Diese Gefahr besteht bei unbekannteren Krypto-Börsen. Relai kann man zu den bekannten Apps im deutschsprachigen Raum zählen.

Bleibt man bei Relai komplett anonym?

Relai verlangt zwar keine Nutzerdaten. Ganz anonym kann man auch bei Relai nicht bleiben: Spätestens, wenn die Euro-Überweisung vom Bankkonto eingeht, weiß Relai, wer du bist und muss diese Daten auch 10 Jahre speichern. Denn die SEPA-Daten werden unter den Banken ausgetauscht.

Wirklich anonym ist nur ein Weg: Bitcoin an speziellen Automaten mit Bargeld kaufen, in die eigene Wallet. Die Gebühren an solchen Bitcoin-Automaten (ATM) sind allerdings recht hoch.

Zukunftspläne

Die eigene Broker-Lizenz will Relai künftig für weitere Angebote nutzen, zum Beispiel eine mögliche Bitcoin Debitcard oder schnellere Transaktionen im Lightning-Netzwerk.

Relai will künftig mehr Zahlungsmöglichkeiten anbieten und so auch den Sofortkauf von Bitcoin möglich machen. Julian Liniger geht aber davon aus, dass diese Zahlungswege teurer werden, etwa weil Kreditkartenfirmen Gebühren erheben.

Der Co-Founder und CEO von Relai will „Bitcoin in die Hände von so vielen Menschen wie möglich zu bringen“. Denn Bitcoin wird nach Linigers Ansicht die finanzielle Grundlage eines neuen Finanzsystems werden – ähnlich, wie es bislang die Zentralbanken sind. „Relai 2.0 bringt uns unserer Vision, die einfachste Bitcoin App der Welt zu werden, einen Schritt näher.“

Relai Rabattcode

Mit unserem Empfehlungscode REL21140 senkst du die Transaktionsgebühren um 0,5 Prozent.

Buchempfehlungen

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27.01.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27.01.2022. Preis kann sich ändern. Weitere Infos

Anzeige
Besuche unsere Startseite und entdecke noch mehr smarte Technik: Komfortabler leben, den Alltag einfacher machen, souverän damit umgehen und wissen, was möglich ist. Darum schreiben wir diese Artikel für dich.

Ergänzungen, Erfahrungen? Schreibe einen Kommentar!

Please enter your comment!
Please enter your name here