Bitcoin kaufen mit Bison: Die wohl einfachste Krypto-App aus Deutschland

Bison-App für den Handel mit Kryptowährungen im Test

Bison macht Bitcoin kaufen besonders einfach. Ideal für Einsteiger. So besorgst du dir schnell und sicher Kryptowährungen in der App der Börse Stuttgart.

Bison Logo

Mit der Bison-App gelingt der Einstieg in die Welt von Bitcoin und anderen Kryptowährungen unkompliziert und zuverlässig. Blockchain, Hardware- oder Software-Wallet, privater Schlüssel – Mit Begriffen wie diesen muss man sich hier nicht auseinander setzen, um legal, gebührenfrei und mit dem Schutz deutscher Regulierung Bitcoin zu kaufen. Auch an den Markt in Österreich richtet sich Bison.

Wer schon seit Längerem Geld in Bitcoin anlegt, düfte die klar und übersichtlich strukturierte App ebenfalls zu schätzen wissen. Und ihre Sicherheit: „Es ist die weltweit erste Krypto-App, hinter der eine traditionelle Wertpapierbörse steht“, betont Dr. Ulli Spankowski, Geschäftsführer von Sowa Labs. Die Firma ist eine Tochter der Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH und hat die Bison App entwickelt. In diversen Tests, zum Beispiel von Börse Online oder Euro am Sonntag, hat Bison sehr gut abgeschnitten, bis hin zu Platz eins.

Wie kauft man Bitcoin mit Bison?

Um mit der Bison-App Bitcoin und andere Kryptowährungen kaufen zu können, sind nur wenige Schritte nötig:

  1. App installieren

    Android oder iOS

  2. Registrieren

  3. Personendaten in einem Videoanruf verifizieren

  4. Euro ins Portfolio überweisen und davon Bitcoin kaufen

Ein Bitcoin ist mittlerweile ja zehntausende Euro wert. Dennoch kann man auch mit geringen Euro-Beträgen bei Bison Bitcoin kaufen. Man bekommt dann eben Teile, ähnlich den Cents beim Euro.

Die App hat einen Demo-Modus. Hier kannst du mit 50.000 Euro „Spielgeld“ im Portfolio das Kaufen und Verkaufen testen.

Bitcoin kaufen in der Bison App (Bild: artofsmart.de)
Bitcoin kaufen in der Bison App (Bild: artofsmart.de)

Guthaben aufladen und jederzeit kaufen

Wer sich bei Bison registriert und verifiziert, erhält automatisch ein Konto bei der solarisBank. Die IBAN erfährt man, wenn man in der App auf „Geld einzahlen“ tippt. Auf dieses Konto überweist man von seiner Hausbank den Eurobetrag, den man in der Bison-App zum Kauf von Bitcoin zur Verfügung haben will.

Sobald der Betrag als Guthaben verbucht ist, kann man davon jederzeit sofort Bitcoin oder andere Kryptowährungen kaufen. Man kann also auch bei sinkenden Kursen sofort zuschlagen, wenn man Guthaben hat. Die solarisBank hat eine deutsche Banklizenz, die Kundengelder sind durch die gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland geschützt.

2021 hat sich die Zahl der aktiven Nutzer bei Bison mehr als verdoppelt, auf rund 460.000. Das Handelsvolumen 2021 gab Bison mit rund 4,2 Milliarden Euro an. Seit Oktober 2019 läuft der Handel bei Bison rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche. „Der Markt für Kryptowährungen schläft niemals“, so Ulli Spankowski.

Marktübersicht

Den Kurs von Bitcoin und der anderen bei Bison erhältlichen Kryptowährungen kann man stets aktuell in anschaulichen Verlaufskurven verfolgen. Sie lassen sich auf verschiedene Zeiträume von drei Stunden bis 12 Monate eingrenzen. So ist man immer auf dem Laufenden über den Kurs. Bison zeigt auch stets an, was das eigene Portfolio wert ist.

Marktübersicht über den Kurs der Kryptowährungen (Bild: artofsmart.de)
In der Bison-App kann man immer aktuell die Kurse von Kryptowährungen checken (Bild: artofsmart.de)

Diese Kryptowährungen gibt es bei Bison

Neben Bitcoin kann man bei Bison auch mit einigen alternativen Kryptowährungen handeln, so genannten Altcoins. Eine der bekanntesten dieser Kryptowährungen ist Ethereum, verfügbar sind unter anderem auch Litecoin, Bitcoin Cash und Ripple (XRP).

Keine eigene Wallet notwendig

Bison verwahrt für seine Nutzer die gekauften Bitcoin und sonstigen Kryptowährungen. Man muss sich also keine eigene Wallet besorgen. Wer jedoch so einen digitalen Geldbeutel besitzt – ob als Hardware z.B. in Form eines USB-Sticks oder als Software – kann die bei BISON erworbenen Kryptowährungen auf eine eigene Wallet übertragen.

Sparplan

Wer langfristig in Bitcoin oder andere Kryptowährungen investieren möchte, kann bei Bison einen Sparplan anlegen. Mit diesem kauft man in festgelegten Abständen automatisch. Man kauft dann zwar zum jeweiligen Kurs, der auch mal höher sein kann, langfristig ergibt sich aber mit Käufen bei niedrigerem Kurs ein Durchschnittspreis.

Preisalarm und Limit Orders

Mehrere Tools in der Bison-App vereinfachen den Kaufprozess. Man kann Preisalarme einrichten, um beim gewünschten Krypto-Kurs eine Pushnachricht oder E-Mail zu bekommen. Mit Limit-Orders können Nutzer einen Preis festlegen, zu dem sie eine Kryptowährung automatisch kaufen oder verkaufen möchten.

Das „Cryptoradar“ analysiert mithilfe künstlicher Intelligenz täglich rund 250.000 Tweets aus der Krypto-Community, filtert sie nach Relevanz und bereitet sie visuell auf. So bekommen die Nutzer in Echtzeit
einen Überblick zur Stimmung auf dem Krypto-Währungsmarkt auf Twitter und erfahren, wie intensiv darüber diskutiert wird.

Preisalarm und Limit Order in der Bison App (Bild: artofsmart.de)
Preisalarm und Limit Order in der Bison App (Bild: artofsmart.de)

Keine Gebühren bei Bison

Bison verlangt verlangt keine Handelsgebühren. User können Kryptowährungen kostenlos in der App handeln. Die Betreiber verdienen über die Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis, den Spread. Hier wird ein Anteil von 0,75 Prozent einbehalten. Für die Verwahrung sowie die Ein- und Auszahlung von Kryptowährungen fallen keine Gebühren an.

Info-Report fürs Finanzamt

Der Button Info-Report in der Bison-App liefert die nötigen Informationen für die Steuererklärung. Er listst alle Transaktionen eines Steuerjahres auf und liefert eine unverbindliche Berechnung über die realisierten Gewinne und Verluste nach dem First-In-First-Out-Verfahren. Der Info-Report mit den zu versteuernden Beträgen für die Steuererklärung wird als PDF an die E-Mail-Adresse des Nutzers gesendet.

Sicherheit durch deutsche Lizenzen

Da Bison eine deutsche App ist, noch dazu mit einer Wertpapierbörse im Rücken, ist die Sicherheit vergleichsweise hoch. Handelspartner der Nutzer bei Bison ist der in Deutschland regulierte Finanzdienstleister EUWAX AG, eine Tochtergesellschaft der Boerse Stuttgart GmbH. Die Nutzer kaufen Kryptowährungen also stets von der EUWAX AG und verkaufen an sie. Die Verwahrung der bei BISON gekauften Kryptowährungen übernimmt treuhänderisch die blocknox GmbH, eine Tochter der Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH.

Die solarisBank AG ist als externer Banking-Partner zuständig für die Zahlungsabwicklung und die Verwahrung der Kundengelder in Euro. Sie sind durch die gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland geschützt.

Wer kann Bison nutzen?

Alle Bürger aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) sowie der Schweiz können sich bei BISON registrieren und handeln. Die App richtet sich an Privatanleger und wird neben Deutsch auch in Englisch angeboten.

Bücher

Bitcoin verstehen - Bitcoin für Einsteiger
Bitcoin verstehen - Bitcoin für Einsteiger*
von Independently published
Prime  Preis: € 15,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bitcoin ohne Vorkenntnisse: Innerhalb von 7 Tagen die Blockchain verstehen
Prime  Preis: € 12,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Der Bitcoin-Standard: Die dezentrale Alternative zum Zentralbankensystem
Prime  Preis: € 24,00 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 30. November 2021 um 10:21 Uhr. Preis kann sich ändern. Weitere Infos
Anzeige
Besuche unsere Startseite und entdecke noch mehr smarte Technik: Komfortabler leben, den Alltag einfacher machen, souverän damit umgehen und wissen, was möglich ist. Darum schreiben wir diese Artikel für dich.

Ergänzungen, Erfahrungen? Schreibe einen Kommentar!

Please enter your comment!
Please enter your name here